Universität Wien FIND

190015 SE Theory of Educational Science: Special Needs and Inclusive Education (2019W)

Theories of inclusive education

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Moodle; Th 21.11. 15:00-16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 03.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 10.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 17.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 24.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 31.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 07.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 14.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 28.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 05.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 12.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 09.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 16.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 23.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Thursday 30.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar versucht Themen aufzuarbeiten, die im Zentrum der gegenwärtigen Fachdiskussion stehen. Dabei sollen die unterschiedlichen wissenschaftlichen und bildungspolitischen Zugänge und die daraus folgenden Aussagen analysiert werden.
Studierende sollen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Diskussionen im Fachgebiet gewinnen und in der Lage sein, einen selbst gewählten thematischen Bereich aufzuarbeiten und sich kritisch damit auseinanderzusetzen. Dazu gehören Themen im Kontext von Sonderpädagogik als Wissenschaft im Wandel, Inklusion in Erziehungs- und Bildungsprozessen und in der Gesellschaft sowie neuere Zugänge zu Inklusion, Diversität und Behinderung. Studierende erstellen Positionspapiere unter Bezugnahme auf mehrere miteinander in Beziehung stehende Einzelbeiträge des Handbuchs Inklusion und Sonderpädagogik. Diese werden in die Lernplattform hochgeladen und von allen Teilnehmenden gelesen und kritisch diskutiert.

Assessment and permitted materials

Präsentation eines Positionspapiers zu einem thematischen Block des Seminars und regelmäßige Mitarbeit in der Lehrveranstaltung

Minimum requirements and assessment criteria

Das Positionspapier muss die Mindestkriterien eines wissenschaftlichen Textes erfüllen und die vorgegebene Thematik strukturiert und inhaltlich nachvollziehbar darstellen. Besonderes Gewicht wird dabei auf die Argumentationsführung unter Bezugnahme auf die zugrunde gelegten Texte gelegt.

Examination topics

Thematische Schwerpunkte aus dem Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik (siehe Literaturhinweis)

Reading list

Verpflichtende Begleitliteratur: Hedderich, Ingeborg / Biewer, Gottfried / Hollenweger, Judith / Markowetz, Reinhard (Hrsg.) (2016): Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt (UTB).


Association in the course directory

M3c

Last modified: Su 01.09.2019 09:48