Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190026 PS Individual and Development (2015S)

Biographical self-reflection and gender competence

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das Blockseminar teilt sich in einen Theorietag und in eine zweitätgige Methodenwerkstatt auf. Praktische Übungen der biografischen Selbstreflexion werden in der Methodenwerkstatt in Kleingruppen durchgeführt und erprobt.
Die Teilnahme an dem 3-tägigen Blockseminar ist nach dem Prinzip "ganz oder gar nicht" für alle SeminarteilnehmerInnen zum erfolgreichen Abschluss des Seminars verpflichtend.

Der Ablauf und die Inhalte des Seminars sind ähnlich gelagert wie die des Seminars "Biografische Selbstreflexion und pädagogische Handlungskompetenz" das im Wintersemester 2014/15 stattgefunden hat.

Friday 19.06. 10:00 - 18:30 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Saturday 20.06. 10:00 - 17:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Sunday 21.06. 10:00 - 17:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die eigene Person steht als zentrale Instanz im Mittelpunkt pädagogischen Handelns. Das Wissen um seine eigene Biografie, die Aneignung der eigenen Geschlechtsrolle und den eigenen geschlechterstereotypen Handlungsmustern sind neben einem kritischen Blick auf gesellschaftliche Strukturen wichtige Aspekte pädagogischer Reflexivität bzw. einer sogenannten Genderkompetenz. Die Methode der biografischen Selbstreflexion bietet sich an dem Zusammenhang zwischen der eigenen Geschichte und dem eigenen pädagogischen Handeln auf die Spur zu kommen.
Unter dem Motto "Auf meinen Spuren" soll das Konzept der biografischen Selbstreflexion theoretisch eingeführt (Theorietag) und praktisch unter der Berücksichtigung der Genderthematik im Rahmen einer zweitägigen Methodenwerkstatt durchgeführt werden.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Arbeit (Hausarbeit/Seminarreflexion)

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel ist es, im Sinne pädagogischer Professionalität, eine selbstreflexive Handlungskompetenz zu fördern, die das Thema "Geschlecht" nicht außer Acht läßt.

Examination topics

Reading list

Wird in Moodle hochgeladen.

Association in the course directory

BM 6

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36