Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190037 SE Bachelor's Paper II (2015S)

Education, disability and social inequality

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

-Unbedingtes Interesse am Thema "Bildung, Behinderung, soziale Ungleichheit"

-Interesse, sich mit dem Thema theoretisch auseinander zu setzen

-Gute Kenntnisse im wissenschaftlichen Schreiben

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 04.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 11.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 18.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 15.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 22.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 29.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 06.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 13.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 20.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 27.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 03.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 10.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 17.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 24.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Assessment and permitted materials

Prüfungsmodalitäten:
Vollständige Teilnahme an den LV-Terminen, aktive Teilnahme durch Gruppenarbeiten (Textgegenlesen, Textbesprechungen), Diskussionen, Reflexionen, Präsentation im Plenum.
Schriftliche Arbeit: Bachelorarbeit II (Einzelarbeit).

Minimum requirements and assessment criteria

Das Ziel des Seminars ist die Erstellung der Bachelorarbeit II.

Examination topics

Inhatliche, didaktische Beschreibung:
Vorwiegend in Kleingruppenarbeiten zu bestimmten Themenschwerpunkten (Einführungstexte werden im Seminar bereitgestellt) sollen die Studierenden schrittweise ihr individuelles Thema für die Bachelorarbeit theoretisch erarbeiten: Entwicklung einer wissenschaftlichen Fragestellung, geeignete Wahl der Forschungsmethode, weiter führende Literaturrecherchen, Textbearbeitung, Gütekriterien, Reflexion.

Reading list

Basisliteratur wird im Moodle bereitgestellt.
Beck, I. & Greving, H.(Hrsg.) (2012). Lebenslage und Lebensbewältigung. Behinderung, Bildung, Partizipation. Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik. Band 5.
Stuttgart: Kohlhammer.
Bourdieu, P. (1983): Ökonomisches Kapital, kulturelles Kapital, soziales Kapital. In: Kreckel, R. (Hrsg.): Soziale Ungleichheiten, Soziale Welt. Sonderband 2. Göttingen: Schwartz.
Bourdieu, P. (1997): Das Elend der Welt. Zeugnisse und Diagnosen alltäglichen Leidens. Konstanz: UKV.
Burzan, N (2011): Soziale Ungleichheit. Eine Einführung in die zentralen Theorien. Wiesbaden: VS.
Pfahl, L. (2006): Bildung Behinderung, Agency. In: Becker, R. & Solga, H. (Hrsg.), Soziologische Bildungsforschung. Wiesbaden: Springer.
Prengel, A. 2006): Pädagogik der Vielfalt. Wiesbaden: VS.
Rohrmann, A. (2007): Offene Hilfen und Individualisierung. Perspektiven sozialstaatlicher Unterstützung für Menschen mit Behinderung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Stinkes, U. (2008): Bildung als Antwort auf die Not und Nötigung, sein Leben zu führen (82-107). In: Fornefeld, B (Hrsg.), Menschen mit komplexer Behinderung. Selbstverständnis und Aufgaben der behindertenpädagogik. München: Ernst Reinhardt.
Wansing, G. (2005): Teilhabe an der Gesellschaft. Menschen mit Behinderung zwischen Inklusion und Exklusion. Wiesbaden: VS.

Association in the course directory

BM 25

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36