Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190044 SE Education, Biography and Age (2018W)

Theoretical foundations of biographical research

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 02.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 09.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 16.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 23.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 30.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 06.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 13.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 20.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 27.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 04.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 11.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 08.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 15.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 22.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 29.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Vorab: Das Seminar schließt an das gleich konzipierte Seminar aus dem Sommersemester 2018 an, behandelt aber andere theoretische Perspektiven und Texte. Es ist sowohl für Studierende geeignet, die das Seminar im Sommersemester 2018 bereits besucht haben, als auch für Studierende, die neu einsteigen wollen.
Im Mittelpunkt des Seminars stehen theoretische Grundlagen der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Biographieforschung. Konzepte wie Biographie, Identität, Lebensgeschichte oder Lebenslauf sowie methodologische Grundlagen werden anhand ausgewählter Texte aus unterschiedlichen theoretischen Traditionen beleuchtet. Ziel ist die Aneignung theoretischer Perspektiven im reflektierenden Lesen, in der Diskussion und in der Anwendung an Beispielen.
Arbeitsformen:
Neben den üblichen seminaristischen Arbeitsformen und eigenverantwortlicher Erarbeitung der Grundlagentexte wird ein Großteil der Arbeit in kleinen, selbstorganisierten Lesegruppen ablaufen.

Assessment and permitted materials

Im Laufe des Seminars: kurze Texte zur Lektüre (Lesenotizen, Essays)
Zum Abschluss des Seminars: schriftliche Argumentation mit einer ausgewählten Theorieperspektive zu einer Fragestellung.

Minimum requirements and assessment criteria

Erwartet werden:
- sorgfältige Lektüre und Vorbereitung der Seminarsitzungen (individuell, in Kleingruppen)
- aktive Teilnahme am Diskurs im Seminar
- theoretische Grundkenntnisse und die Bereitschaft, sich selbstständig Hintergrundwissen anzueignen
- Fähigkeiten im wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere bzgl. der Rezeption und Verarbeitung theoretischer Texte

Examination topics

Reading list

Literaturliste wird in der Lehrveranstaltung bereitgestellt.

Association in the course directory

M7.1

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36