Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190050 VO+UE Empirical Research Methods of Educational Science II - Part 2 (2019S)

Qualitative Research Methods

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Gute Kenntnisse in Theorien der qualitativen, interpretativen und rekonstruktiven Sozialforschung; Praktische Kenntnisse in der Datenerhebung von narrativen Interviews und Ethnographie werden vorausgesetzt.

Von den Studierenden wird eine kontinuierliche Anwesenheit über alle Termine des Semesters; die aktive Mitarbeit in der Vorlesung; die intensive Mitarbeit in Arbeitsgruppen sowie die Lektüre von englischsprachigen Texten erwartet.

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 05.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 19.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 26.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 02.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 09.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 30.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 07.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 14.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 21.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 28.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 04.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 18.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Tuesday 25.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung führt in die Theorie und Praxis der qualitativen und interpretativen Sozialforschung ein. Im Mittelpunkt der BM9b Vorlesung und der Übung im SoSe 2019 stehen Methoden der Auswertung und Analysestrategien im qualitativen Forschungsprozess. Wir werden uns mit der Grounded Theory Methodologie, Mixed Methods und der Interpretationspraxis im Umgang mit qualitativen Interviews und ethnographischen Protokollen auseinandersetzen.

Assessment and permitted materials

Prüfungselemente:

2 Übungen in Kleingruppen zur Interpretationspraxis;
Schriftliche Prüfung

Die Gesamtnote wird aus der Punktzahl der Teilleistungen berechnet. Voraussetzung für einen positiven Abschluss ist die Teilnahme an allen drei Prüfungselementen!

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

- Heinz Bude (2000), Die Kunst der Interpretation.
- Jo Reichertz (2000), Abduktion, Deduktion und Induktion in der qualitativen Forschung.
- Aglaja Przyborski & Monika Wohlrab-Sahr (2009), Narrationsanalyse.
- Wolfram Fischer-Rosenthal & Gabriele Rosenthal (1997), Warum Biographieanalyse und wie man sie macht.
- Fritz Schütze (2006), Verlaufskurven des Erleidens als Forschungsgegenstand der interpretativen Soziologie.
- Gabriele Rosenthal (1995), Kategorien für die Sequenzierung.
- Bettina Dausien (1996), Kognitive Figuren des autobiographischen Stegreiferzählens
- Anselm Strauss (1994), Grundlagen qualitativer Sozialforschung.
- Heiner Legewie & Barbara Schervier-Legewie (1995), Anselm Strauss.
- Aglaja Przyborski & Monika Wohlrab-Sahr (2009), Auswertung.
- Anselm Strauss (1994), Kodes und Kodieren.
- Anselm Strauss & Juliet Corbin (1996), Offenes Kodieren.
- Anselm Strauss (1994), Memos und Memos schreiben.
- Anselm Strauss & Juliet Corbin (1996), Memos und Diagramme.
- Udo Kuckartz (2014), Designs für die Mixed-Methods-Forschung.
- Judith Schoonenboom und Burke Johnson (2017), How to construct a mixed methods research design.
- Judith Schoonenboom, Burke Johnson & Dominik Froehlich (2018), Combining multiple purposes of mixing within a mixed methods research design

Leichte Änderungen oder Ergänzungen der Literatur während des Semesters vorbehalten.

Association in the course directory

BM 9b

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36