Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190051 SE BM 24 Bachelor's Paper I (2015S)

Studies on educational inequality

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 03.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 17.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 14.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 28.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 12.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 09.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 23.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

- Auseinandersetzung mit Theorien der
Bildungsungleichheit, u.a. am Beispiel der
Bildungssituation von Roma und Sinti
- Bearbeitung von bereits vorliegendem
Interviewmaterial aus der ESF-finanzierten
ROMBAS Studie (2013-2014) und weiterer im
Forschungspraktikum WS 2014/15 geführter
Interviews zum Themenbereich

Assessment and permitted materials

- Anwesenheit und Mitarbeit
- Interviewauswertung, -analyse und -interpretation
- Kurzreferat (Handout)
- Bachelorarbeit I
Die Bachelorarbeit I soll einschließlich Anlagen, Literaturverzeichnis etc. nicht mehr als 50.000 Zeichen umfassen. (10 ECTS einschl. 3 ECTS Seminar; Teilnahme setzt erfolgreichen Abschluss des SE BM 23 Forschungspraktikum - Studien zu den Ursachen von Bildungsungleichheit im WS 2014/15 voraus).

Minimum requirements and assessment criteria

- Studierende zeigen, dass sie
bildungswissenschaftliche Fragestellungen
in einem pädagogischen Praxisfeld
methodisch sachgerecht bearbeiten können.
- Wahl eines thematischen Schwerpunktes im
Themenbereich Bildungsungleichheit
- Erwerb spezieller Kenntnisse zur gewählten
Thematik
- Erwerb grundlegender Qualifikationen für
wissenschaftliches Arbeiten
- Erstellen der Bachelorarbeit I auf der Basis
einer Erhebung des Forschungsstandes zum
gewählten Thema und in Verbindung mit
Auswertung, Analyse und Interpretation von
qualitativen Interviews

Examination topics

- Interviewauswertung, -analyse und
-interpretation
- Arbeit in Forschungsteams
- Literaturrecherche

- Referate
- Diskussion in Präsenzeinheiten

Reading list


Association in the course directory

BM 24

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36