Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190058 SE Historical and Social Conditions of Teaching and Learning (2018W)

Teaching and Learning in History and Present Time

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 05.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 12.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 19.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 09.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 16.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 23.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 30.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 07.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 14.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 11.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 18.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 25.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen dieses Seminars werden Texte bearbeitet, in denen Fragen des Lernens und Lehrens im Zentrum stehen. Diese Texte werden von allen Studierenden gelesen und im Rahmen des Seminars diskutiert.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle besteht in regelmäßiger und aktiver Seminarteilnahme. Weiters beteiligen sich die Studierenden an Präsentationen und fertigen Hausübungen an. Die Erstellung einer Seminararbeit ist möglich: Bei Bedarf ist eine Rücksprache mit dem Lehrveranstaltungsleiter nötig.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanwesenheit, die aktive Mitarbeit (30%), die Mitwirkung an einer Referatsgruppe (30%) sowie die Erstellung von Hausübungen (40%) sind Mindestanforderungen an die Studierenden. Es ist möglich, eine Seminararbeit zu schreiben, wobei diese dann gemeinsam mit den Hausübungen bei der Beurteilung berücksichtigt wird.

Examination topics

Der zur Benotung herangezogene "Prüfungsstoff", der der Benotung zugrunde gelegt wird, umfasst die im Seminar erarbeiteten Inhalte und Texte.

Reading list

Eine Literaturliste wird am Beginn des Seminars zur Verfügung gestellt. Weitere Literatur wird bei Bedarf ergänzend im Laufe des Seminars dieser Liste hinzugefügt.

Association in the course directory

M5.4

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37