Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190059 SE Diagnostics, Rehabilitation and Therapy with Focus on Special Educational Needs (2018W)

Inklusion im Kindergarten

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 02.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 09.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 16.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 23.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 30.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 06.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 13.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 20.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 27.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 04.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 11.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 08.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 15.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 22.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Tuesday 29.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Auf der Grundlage der UN-Behindertenrechtskonvention und der Sustainable Development Goals (SDG4) ist Inklusion mittlerweile zu einem Ziel der globalen Bildungsentwicklung für alle Lebensalter geworden. Die Veranstaltung führt in Grundlagen der Inklusion im vorschulischen Bereich ein und fragt nach Möglichkeiten der Umsetzung.
Inklusion als Vision zukünftiger Entwicklung provoziert aber gleichzeitig die Frage nach den bisherigen Strukturen. Integration wurde für den vorschulischen Bereich in Österreich bereits seit dem Ende der 1980er Jahre entwickelt und umgesetzt. Das Seminar beschäftigt sich mit dieser Entwicklung und den entstandenen Strukturen anhand des Bundeslandes Niederösterreich.
Die Lehrveranstaltung ist an ein 2-jähriges Forschungsprojekt in den Niederösterreichischen Landeskindergärten angebunden, in dem Strukturen der pädagogischen Arbeit im Kindergarten untersucht und im Hinblick auf inklusive Entwicklungen diskutiert werden. Studierende, die ein spezifisches Interesse an dieser Thematik haben, wird die Betreuung einer Masterarbeit mit Einbindung in dieses Forschungsprojekt in Aussicht gestellt.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit in einer thematischen Arbeitsgruppe und Erstellung einer Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit an 80% der Termine, Nachweis der sachgerechten Anwendung wissenschaftlicher Methoden in der Seminararbeit und Mitarbeit an den Gruppenaktivitäten des Seminars

Examination topics

Inhalte der Lehrveranstaltung und Auswahlliteratur

Reading list

Becker-Stoll, Fabienne / Kieferle, Christa / Reichert-Garschhamme, Eva / Wertfein, Monika (Hrsg.) (2015): Inklusion und Partizipation - Vielfalt als Chance und Anspruch. Göttingen: Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Boban, Ines / Hinz, Andreas (Hrsg.) (2015): Erfahrungen mit dem Index für Inklusion. Kindertageseinrichtungen und Grundschulen auf dem Weg. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Booth, Tony / Ainscow, Mel (2006): Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder). Lernen, Partizipation und Spiel in der inklusiven Tageseinrichtung entwickeln. Frankfurt: GEW. Online: https://www.eenet.org.uk/resources/docs/Index%20EY%20German2.pdf
Kerschbaumer, Franz Xaver (1999): Gemeinsame Erziehung von behinderten und nichtbehinderten Kindern im Kindergarten. Konzeptentwicklung, theoriegeleitete Diskussion und pädagogische Umsetzung in NÖ Kindergärten. St. Pölten: Amt der NÖ Landesregierung. Online: http://bidok.uibk.ac.at/library/kerschbaumer-kindergarten.html
Prengel, Annedore (2014): Inklusion in der Frühpädagogik. Bildungstheoretische, empirische und pädagogische Grundlagen. 2. überarb. Auflage. München: WIFF. Online: https://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Inklusion_in_der_Fruehpaedagogik_5Band_2uebaAuflage_2014_Prengel.pdf
Smidt, Wilfried (2018): Early childhood education and care in Austria: challenges and education policies. Early Child Development and Care, 188(5), 624-633. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/03004430.2017.1403431
Stamm, Margit / Edelmann, Doris (2013): Handbuch Frühkindliche Bildungsforschung. Wiesbaden: Springer VS.
UNESCO (2015): Incheon Declaration and Framework for Action for the Implementation of Sustainable Development Goal 4. Paris: UNESCO. Online: http://unesdoc.unesco.org/images/0024/002456/245656e.pdf

Association in the course directory

M6.3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37