Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

190060 VU BM 6 Quantitative Methodologies in Education Science (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

BM 6 VU + BM 8b (2011)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die erste Einheit findet vor Ort statt.

An dem Vor-Ort-Termin am 5.10.2020 wird jeweils die Hälfte der Studierenden zu je 40 min. teilnehmen.
Gruppeneinteilung für den ersten Termin am 5.10.2020:
Gruppe 1: 15:00-15:40 Nachnamen A bis K
Gruppe 2: 15:50-16:30 Nachnamen L bis R sowie T bis Z
Online-Gruppe: Personen mit dem Nachnamen "S" nehmen von 15:50-16:30 online via moodle teil
Bei den weiteren Terminen können alle Studierende gleichzeitig teilnehmen.
Anwesenheit bei den Präsenzeinheiten (entweder online oder vor Ort!) ist verpflichtend.
2 Fehleinheiten sind gestattet.

Technische Voraussetzungen für Studierende
.) Für die Präsenzeinheiten, die man online besucht, braucht man ein Endgerät wie Smartphone oder (besser!) Laptop und Internetzugang.
.) An der Kommunikation während der Präsenzeinheiten kann bzw. sollte man sich mit Ton bzw. über den Chat beteiligen.
.) Sie können an den Onlinesitzungen auch von einem Unigebäude aus teilnehmen.

Studierende sollten die Lehrveranstaltungsleitung vor Beginn der Lehrveranstaltung informieren, falls
.) sie die technischen Voraussetzungen nicht erfüllen
.) sie aus einem wichtigen Grund (bei der ersten Einheit) nicht vor Ort anwesend sein können (zum Beispiel, weil sie zu einer Risikogruppe gehören oder nicht anreisen können)
.) Recht haben auf eine abweichende Prüfungsmethode oder eine abweichende Prüfungsmethode brauchen, weil sie zu einer Risikogruppe gehören.

Raumkapazität HS 33 im WS 20: 110 Personen
Bitte beachten Sie dies aktuell geltenden COVID-Schutzmaßnahmen des Rektorats! Bei LVen ist von allen ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bitte nehmen Sie einen eigenen Stift mit, um die Anwesenheitsliste unterschreiben zu können.

Monday 05.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 12.10. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 19.10. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 09.11. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 16.11. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 23.11. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 30.11. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 07.12. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 14.12. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 11.01. 15:00 - 16:30 Digital
Monday 18.01. 15:00 - 16:30 Digital
Friday 22.01. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 25.01. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der VÜ ist der Erwerb theoretischer und praktischer Grundlagenkenntnisse im Bereich der empirisch quantitativen Forschung
Inhalte: siehe Prüfungsstoff
Methoden:
.) Präsenzeinheiten mit Vorträgen seitens der LV-Leitung
.) Screencasts (besprochene Powerpointfolien)
.) ca. 1/2-stündige Online-Einheiten, in denen Fragen gestellt werden können, sowie Inhalte geübt werden
.) Einzelarbeiten

Assessment and permitted materials

schriftliche Übungen während des Semesters - Abgabe via Lernplattform "moodle" als Einzelaufgaben
Teilnahme an gemeinsamen Übungen während der virtuellen Präsenzeinheiten
schriftliche Prüfung zum Abschluss der VÜ am 22.01.2020

Minimum requirements and assessment criteria

Teilnahme an den Vor-Ort-Terminen sowie virtuellen Präsenzeinheiten
Abgabe der Übungen (70 % der Gesamtnote)
Absolvierung der schriftlichen Abschlussprüfung: MC und offene Fragen (30 % der Gesamtnote)
60 % der Anforderungen müssen positiv absolviert sein, um eine positive Note für die LV zu erreichen.

Examination topics

Wissenschaftstheoretische und historische Grundlagen der quantitativ empirischen Forschung; Untersuchungsdesigns und Versuchspläne, Skalenniveaus, Gütekriterien empirischer Forschung, deskriptive Statistik und einfache Maßzahlen, Stichprobenziehung und statistische Verteilungen, Hypothesenbildung, Kreuztabellen

Reading list

Krämer, W. (2001). Statistik verstehen. Eine Gebrauchsanweisung. München: Piper Taschenbuchverlag.
Atteslander, P. (2010). Methoden der empirischen Sozialforschung. Berlin: Erich Schmidt Verlag.
Hug, T, & Poscheschnik, G. (2012). Empirisch forschen (Vol. 3357). Konstanz: UTB.
Rumsey, D. J. (2012). Statistik für Dummies. John Wiley & Sons.
Bortz, J. & Döring, N. (2014). Forschungsmethoden und Evaluation. Heidelberg: Springer-Verlag.
Bortz, J. & Schuster, C. (2010). Statistik für Human-und Sozialwissenschaftler. Lehrbuch mit Online-Materialien. Heidelberg: Springer-Verlag.

Association in the course directory

BM 6 VU + BM 8 (2011)

Last modified: Tu 30.11.2021 09:09