Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190060 SE Bachelor's Paper II (2021S)

Pädagogik und Raum - Theoretische Analysen zum Verhältnis und der Wirkung

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work
REMOTE

BM 25

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das Seminar wird im März online stattfinden.

Friday 26.03. 15:00 - 18:15 Digital
Saturday 27.03. 09:45 - 14:45 Digital
Friday 07.05. 15:00 - 18:15 Digital
Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Saturday 08.05. 09:45 - 14:45 Digital
Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Friday 04.06. 15:00 - 18:15 Digital
Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Saturday 05.06. 09:45 - 14:45 Digital
Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden erstellen im Rahmen des Seminars ihre Bachelorarbeit II. Dieser Prozess wissenschaftlichen Arbeitens soll durch die Blocktermine und verschiedene Abgaben zwischen den Terminen begleitet werden, bei denen es sich um einzelne Teile der Abschlussarbeit handelt. Im ersten Block wird es um grundlegende, zentrale Aspekte hinsichtlich des Aufbaus einer wissenschaftlichen Arbeit und der theoretischen Erarbeitung einer Forschungsfrage gehen. Außerdem wird die Themenfindung und die Formulierung einer Forschungsfrage der einzelnen Studierenden begleitet und unterstützt werden. Der zweite und dritte Blocktermin wird sich je nach Voranschreiten der Studierenden in ihrer Arbeit, verschiedenen Problembereichen bei der Erstellung widmen, die im Vorhinein abgefragt und entsprechend vorbereitet werden. Zudem wird jede*r Studierende die eigene Arbeit kurz präsentieren und hat dann die Möglichkeit von den übrigen Seminarteilnehmenden und der Dozentin Beratung zu erhalten. Sollten die Blocktermine Corona-bedingt nicht in Präsenzform stattfinden können, werden die Termine in gemeinsamer Präsenz auf Zoom und intensiver Einzelarbeit zwischen diesen Phasen durchgeführt.

Inhaltlich liegt der Themenschwerpunkt dieses Seminars auf dem Verhältnis von Pädagogik und Raum, welches ein breites Spektrum spannender Fragestellungen eröffnet, in welchem sich die Forschungsfragen der Bachelorarbeiten bewegen sollen. Themenbereiche dieses Feldes könnten beispielsweise sein:
• Theoretische Analysen zum Einfluss unterschiedlicher Sozialräume und deren Auswirkung auf Erziehung und Bildung,
• philosophische Auseinandersetzungen mit Theorien zur Wirkung von Raum auf den Menschen, sein Dasein und seine Bildung,
• erziehungsgeschichtliche Analysen des Einflusses verschiedener Räume auf Erziehung und Bildung, z.B. Konzentrationslager, Gefängnisse, Schulen,…

Assessment and permitted materials

Das Seminar basiert auf der aktiven Mitarbeit der Studierenden und erfordert, dass sie über das Semester verteilt aktiv an ihrer Bachelorarbeit arbeiten und sich mit konkreten Fragen und Anliegen auf die Blocktermine vorbereiten.
Die prüfungsimanente Leistungskontrolle wird sich in drei Teilbereiche aufteilen:
• Aktive Mitarbeit in den Seminareinheiten, gute Vorbereitung (20%)
• Teilaufgaben zwischen den Blockterminen (30%)
• Bachelorarbeit II (50%)

Minimum requirements and assessment criteria

Die Mindestanforderung zum Bestehen des Seminars ist die aktive und kontinuierliche Teilnahme am Seminar, die Abgabe der Aufgaben zwischen den Blockterminen und die positive Bewertung der abgegebenen Bachelorarbeit II, wobei eine negativ beurteilte Abschlussarbeit nicht durch eine gute Mitarbeit ausgeglichen werden kann.

Examination topics

Reading list

Berndt, C./ Kalisch, C./ Krüger, A. (Hrsg.) (2016): Räume bilden pädagogische Perspektiven auf den Raum. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.
Bollnow, Otto Friedrich (1963): Mensch und Raum. Stuttgart: Kohlhammer.
Bourdieu, Pierre (2005 [1992]): Die verborgenen Mechanismen der Macht. 2. Auflage, Ham-burg: VSA.
Dünne, Jörg/ Günzel, Stephan (2006): Raumtheorie. Grundlagentexte aus Philosophie und Kulturwissenschaften. 9. Auflage, Frankfurt a. Main: Suhrkamp,
Kant, Immanuel (1995 [1781]): Kritik der reinen Vernunft, Band 1. 9. Auflage, Frankfurt a. Main: Suhrkamp.
Klär (2020): Bildungsräume als Schlachtfeld. Zum Verhältnis von Raum und dem Kampf um Anerkennung. Berlin: Logos.
Lachmann, Sabine/ Schluß, Henning (2007): Raum als pädagogische Dimension. Unter-suchungen am Joachimthalschen Gymnasium. In: Bildung und Erziehung, 60. Jg., Heft 1, S. 79-95.
Löw, Martina (2007): Zwischen Handeln und Struktur. Grundlagen einer Soziologie des Raums. In: Kessl, Fabian/ Otto, Hans-Uwe (Hrsg.): Territorialisierung des Sozialen. Regieren über soziale Nahräume. Opladen/ Farmington Hills: Barbara Budrich, S. 81-100.
Rieger-Ladich, Markus/ Ricken, Nobert (2009): Macht und Raum: Eine programmatische Skizze zur Erforschung von Schularchitekturen. In: Böhme, Jeanette (Hrsg.): Schular-chitektur im interdisziplinären Diskurs. Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 186-203.
Schroer, Markus (2006): Räume, Orte, Grenzen. Auf dem Weg zu einer Soziologie des Raums. Frankfurt a. Main: Suhrkamp.

Eine erweiterte Liste von Themenbereichen mit Literaturanregungen, die für die Entwicklung der eigenen Forschungsfrage der Bachelorarbeit herangezogen werden kann (aber nicht muss), wird in der ersten Sitzung zur Verfügung gestellt. Die weitere, themenspezifische Literaturrecherche obliegt den Studierenden.

Association in the course directory

BM 25

Last modified: We 21.04.2021 11:26