Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

190082 VO+KO M6: Introduction to the Psychology of Religion (2010W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Dienstag, 19.00 bis 20.30
Beginn: 5. Oktober 2010
Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien, Hs. 1
Wöchentlich, fallweise Blockt nach Vereinbarung

Für Studierende der Islamischen Religionspädagogik

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Die Religionspsychologie ist ein in sich interdisziplinäres Fach, das psychologische Theorien und Religionstheorien miteinander verbindet, vermittelt über verschiedene Anthropologien. Die Frage nach Religion, nach intrapsychischer Genese und Funktion von Religion für psychische Prozesse hat alle namhaften psychologischen Schulen beschäftigt. Die Religionspsychologie ist erfahrungswissenschaftlich orientiert, abeitet auch empirisch und sucht nach den psychosozialen Bedingungen von religiösen Erlebnissen, Vorstellungen und Verhaltensweisen.

Assessment and permitted materials

Schriftlicher Essay nach Abschluss der Lehrveranstaltung

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden sollen die empirische Arbeitsweise sowie unterschiedliche Konzepte vor allem unter dem Aspekt des jeweiligen Menschenbildes und Religionsverständnisses kennen lernen und verstehend-kritisch nachvollziehen.

Examination topics

Vortrag anhand von wichtigen Quellentexten, Thesen und Graphiken, die als Handout ausgegeben werden; mit Diskussion.

Reading list

Susanne Heine, Grundlagen der Religionspsychologie, Modelle und Methoden, Göttingen: UTB 2528, 2005. David M. Wulff, Psychology of Religion. Classic and Contemporary Views, New York: John Wiley&Sons, 21997.


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37