Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

190114 SE Theory of Educational Science: Curriculum and Instructions (2020S)

Schule und Natur: Ideen und Praktiken seit der Frühen Neuzeit

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet zur Zeit in Form von home-learning statt und nicht in den Räumlichkeiten der Universität Wien.

Nähere Hinweise finden Sie auf moodle. Bitte beachten Sie die Ankündigungen auf der Moodle Plattform und nutzen die dort gebotenen Möglichkeiten.

Wednesday 04.03. 09:45 - 13:00 Medien-und Methodenlabor Sensengasse 3a 2.OG
Wednesday 11.03. 09:45 - 13:00 Medien-und Methodenlabor Sensengasse 3a 2.OG
Wednesday 25.03. 09:45 - 13:00 Medien-und Methodenlabor Sensengasse 3a 2.OG
Wednesday 29.04. 09:45 - 13:00 Medien-und Methodenlabor Sensengasse 3a 2.OG
Wednesday 13.05. 09:45 - 13:00 Medien-und Methodenlabor Sensengasse 3a 2.OG
Wednesday 27.05. 09:45 - 13:00 Medien-und Methodenlabor Sensengasse 3a 2.OG
Wednesday 10.06. 09:45 - 13:00 Medien-und Methodenlabor Sensengasse 3a 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die ‘Natur’ hat in der europäischen Pädagogik seit dem siebzehnten Jahrhundert grosse Bedeutung. Einerseits dient sie als Fluchtpunkt, der Formen des ‘natürlichen’, kindgerechten Lernens vorgeben soll. Andererseits hat das Wissen um die physikalische Welt kontinuierlich an Bedeutung gewonnen, wobei dem Naturkundeunterricht wechselweise moralische, religiöse und politische Bedeutung beigemessen wurde. In diesem Kurs werden die Studierenden mit pädagogischen Schlüsseltexten der letzten vier Jahrhunderte sowie mit Sekundärliteratur zu Beispielen aus der Unterrichtspraxis vertraut gemacht.

Assessment and permitted materials

Regelmässige Anwesenheit und Mitarbeit wird erwartet. Die Abgabe der Diskussionsfragen wird, während des 'Home-Learnings', die Notwendigkeit der 'Anwesenheitspflicht' ersetzen. Die Vorbereitung auf die jeweiligen Termine wird während des Home-Learnings genauso wie während der Präsenzlehre erwartet. Entschuldigtes Fehlen in einer Doppelsitzung wird akzeptiert. Weiter wird erwartet, kurze Quellentexte für die Gruppendiskussion vorzubereiten. Weiter wird erwartet, einen Text aus der Sekundärliteratur in einem Referat vorzustellen.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Benotung erfolgt anhand des Referats (25%), eines Konzeptes für die Abschlussarbeit (20%) sowie einer Abschlussarbeit von max. 7 Seiten (55%).
Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Examination topics

Reading list

Zugang zur Literatur erfolgt ab Anfang des Semesters über Moodle. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Association in the course directory

M3b

Last modified: Mo 07.09.2020 15:21