Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190129 SE Bachelor's Paper II (2017S)

Kontroversen in der bildungswissenschaftlichen und insbesondere der bildungshistorischen Forschung.

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 08.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 22.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 05.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 03.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 17.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 31.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 14.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 28.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 5 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar dient der begleiteten Erstellung einer Bachelorarbeit II. Die Einführung in Forschungskontroversen der erziehungswissenschaften soll allgemeine Grundlage für die Situierung einer eigenen Fragestellung in einem breiteren Forschungskontext sein und hilft den Studenten, eigene auf Argumentation gestützte Hypothesen zu ihrer Arbeit zu formulieren, die letztlich zur Abfassung der Bachelorarbeit II führen.
Formal werden die Studierenden auf die Einhaltung der Abgabekriterien der Bachelorarbeit II vorbereitet.

Assessment and permitted materials

In der Lehrveranstaltung werden folgende Leistungen gefordert:
Regelmäßige Anwesenheit, verbindliche Vorbereitung der Sitzungen und kontinuierliche Mitarbeit während derselben, Kurzvorstellung eines eigenen Themas sowie termingerechte Fertigstellung der Bachelorarbeit II im Anschluss an das Seminar.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden zeigen ihre Fähigkeit, eigenständig wissenschaftlich zu argumentieren und ihre Hypothesen und Argumente auf eine wissenschaftliche Recherche zu gründen. Sie formulieren und beantworten eine eigene Forschungsfrage, die sie als im Kontext der gegenwärtigen Forschungskontroversen in der Erziehungswissenschaft relevant erachten.

Examination topics

Reading list

Wird im Seminar bekannt gegeben.

Association in the course directory

BM 25

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37