Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

190175 VO BM17 Consultation, Diagnostics, Rehabilitation and Therapy (2017S)

Special needs education and medicin - To the remedial-educational relevance of medical thinking and action in the 20th and 21st century

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 08.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 15.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 22.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 29.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 05.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 26.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 03.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 10.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 17.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 24.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 31.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 07.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 14.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Wednesday 21.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen dieser Vorlesung soll die Relevanz des medizinischen Krankheitsbegriffes für die Gestaltung heilpädagogischer Praxis im ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jahrhundert verdeutlicht werden. Vor dem Hintergrund des Zusammenhanges zwischen zugrunde liegendem Krankheitsverständnis und ärztlichem Handeln (v.a. Diagnostik, Therapie), der u.a. an der Pränataldiagnostik, Neonatologie und anderen medizinischen Teildisziplinen aufgezeigt wird, soll erkennbar werden, welche Konsequenzen die moderne Medizin(-technik) für die heilpädagogische Praxis hat.

Inhaltliche Beschreibung:
• Streifzug durch die Geschichte des medizinischen Krankheitsbegriffes;
• „Alte“ Eugenik und Euthanasie;
• medizinisches Denken und Handeln im 20. und 21. Jahrhundert (unter besonderer Berücksichtigung der genetischen Diagnostik: Pränataldiagnostik, Präimplantationsdiagnostik);
• „Neue“ Eugenik und Euthanasie;
• Transplantationsmedizin (Hirntod-Definition)
• Relevanz medizinischer Teildisziplinen für die heilpädagogische Praxis.

Assessment and permitted materials

schriftliche Prüfung (vier schriftliche Prüfungstermine - keine Hilfsmittel erlaubt)

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Die von der LV-Leiterin in der VO vorgetragenen Inhalte sowie:
Strachota, A. (2002). Heilpädagogik und Medizin. Eine Beziehungsgeschichte. Literas

Reading list

wird jeweils in den Vorlesungen bekannt gegeben

Association in the course directory

BM 17 + EC195-M2

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37