Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

190178 SE Research Practicum (2013W)

Studies on the causes of educational inequality

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Das Forschungspraktikum dient dem Erwerb praktischer Erfahrung in pädagogischen bzw. bildungswissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern und gleichzeitig der
wissenschaftlichen Erforschung und Reflexion dieser Felder.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 08.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 15.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 22.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 29.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 05.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 12.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 19.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 26.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 03.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 10.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 17.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 14.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 21.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Tuesday 28.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Studierende beschäftigen sich in diesem Seminar insbesondere mit Studien zu den Ursachen von Bildungsungleichheit. Im Zentrum steht dabei die Bildungs- und Ausbildungssituation von Roma und Sinti in Österreich, die im Rahmen eines laufenden ESF Forschungsprojekts (ROMBAS 2013-2014) unter wissenschaftlicher Leitung des LV-Leiters untersucht wird. Studierende widmen sich dabei folgenden Aufgabenstellungen:

Überprüfung vorliegender Interviewtranskriptionen anhand von bestehenden Interviewaufnahmen
Auswertung und Interpretation von Interviews
Eigene Durchführung eines Interviews, Transkription und Auswertung
Literaturrecherche und Präsentationen zu Studien über Bildungsungleichheit, zu
sozialen, ethnisch-kulturellen und sprachlichen Verschiedenheiten in
Bildungskontexten, zu Interkultureller Pädagogik und Migrationspädagogik

Assessment and permitted materials

Anwesenheit und Mitarbeit
Interviewführung., -bearbeitung,
Interviewauswertung und -interpretation
Präsentation ausgewählter Literatur (Handout)
Das Forschungspraktikum wird mit einem Praktikumsbericht abgeschlossen, der als Grundlage für die Bachelorarbeit I dienen kann. Das Forschungspraktikum wird nur mit -mit Erfolg teilgenommen-; bzw. -ohne Erfolg teilgenommen-; bewertet. (10 ECTS, davon 3 ECTS für das praktikumsbegleitende Seminar)

Minimum requirements and assessment criteria

Erwerb von Kenntnissen über:
Theorien und Studien zu Bildungsungleichheit
Bildungssituation von Roma und Sinti
Bedeutung sozialer, ethnisch-kultureller und sprachlicher Verschiedenheiten in
schulischen Kontexten sowie von migrationsbedingten Aspekten
Qualitative Forschungsmethoden, insbesondere Interviewführung und -auswertung
Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens

Examination topics

Kleingruppenarbeiten
Interviewdurchführung
Interviewauswertung/-interpretation
Präsentationen
Literaturrecherchen

Reading list

Reader mit ausgewählter Literatur zu den Themenbereichen
Bildungsungleichheit
Bildungssituation von Roma und Sinti
Soziale, ethnisch-kulturelle und sprachliche Verschiedenheiten in Bildungskontexten
Interkultureller Pädagogik und Migrationspädagogik
Qualitative Forschungsmethoden

Association in the course directory

BM 23

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37