Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

200015 SE Advanced Seminar: Mind and Brain (2020S)

Aktuelle Themen der Cognitive Neuroscience

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Dieses Vertiefungsseminar kann für alle Schwerpunkte absolviert werden.

Vertiefungsseminare können nur fürs Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung fürs Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 10.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 17.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 24.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 31.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 21.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 28.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 05.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 12.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 19.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 26.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 09.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 16.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 23.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 30.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der LV ist eine Vertiefung in aktuelle Forschungsthemen, Methoden, experimentelle Paradigmen und Herausforderungen im Gebiet der Kognitiven Neurowissenschaften. Ausgangspunkt ist dabei die Frage, wie unser Gehirn Informationen repräsentiert, verarbeitet und intern weiterleitet.
Behandelte Themen sind unter anderem: Neuronale Korrelate von Bewusstsein, die Bedeutung synchroner neuronaler Aktivität für Wahrnehmung und Aufmerksamkeit, place cells im Hippocampus als Modell für unser Kurzzeitgedächtnis, die Bedeutung von Schlaf für das Langzeitgedächnis, Tierversuche in der Forschung, Neurophysiologische Experimente zur Willensfreiheit, etc.

In jeder Einheit gibt es eine Einführung von mir in das jeweilige Themengebiet. Dazu passend wird von einer/einem der TeilnehmerIn eine aktuelle Forschungsarbeit präsentiert. Anschließend wird die Arbeit hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen, sowie ihres Zusammenhanges mit bisher erlernten psychologischen und neurowissenschaftlichen Konzepten diskutiert.

Überblick:
1.-2. Einheit: Allgemeine Informationen, Überblick über die Themengebiete, Vergabe der Präsentationsthemen, Auffrischung relevanter Konzepte empirischer Forschung, Präsentation von ausgewählten Inhalten der Cognitive Neuroscience.
3.-14. Einheit: Präsentationen der Teilnehmer inkl. anschließender Diskussion.
Letzte Einheit: Schriftlicher Test

Folgende Themenschwerpunkte, sollen dabei über das Semester behandelt werden:
Wahrnehmung (visell, auditiv, somatosensorisch), Aufmerksamkeit, Entscheidungsverhalten, Kurz- und Langzeitgedächtnis, Bewusstsein

Dabei soll das Verständnis folgender Methoden vertieft werden:
EEG/ MEG/ Intrakranielle Elektrophysiologie, TMS/ tDCS/ tACS, Eyetracking

Es werden zu jedem Thema Vorschläge an relevanten und repräsentativen Papers zur Auswahl bereitgestellt, aus denen die Teilnehmer eines wählen können. Bei speziellen Interessen sind die Teilnehmer aber auch eingeladen eigene Vorschläge für Papers, Forschungsfragen und Methoden einzubringen.

Assessment and permitted materials

-Mündliche Präsentation eines Papers, Vorbereitung und Leitung einer Diskussion (detailliert, 30-40 Minuten Dauer)
-Schriftliche Zusammenfassung der Präsentation (max. 2 Seiten, soll u.a. als Lernunterlage für den Test dienen)
-Schriftlicher Test über die wichtigsten LV Inhalte
-Mitarbeit (Mündliche Wiederholung zu Beginn jeder EInheit, Diskussion und kritische Beurteilung der präsentierten Studien, ggf. 1-2 kleine Hausübungen)

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit (max. 2 Fehlzeiten)
Präsentation + schriftl. Zusammenfassung 50%
Test 40%
Mitarbeit 10%

Bei Fragen zur LV können Sie sich gerne melden: (ulrich.pomper@univie.ac.at)

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:21