Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

200025 SE Theory and Empirical Research (Clinical Psychology and Health Psychology) 1 (2020S)

Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters

8.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Termine finden bis auf Weiteres online via Moodle statt. Weitere Informationen folgen laufend per E-Mail durch die LV-Leiterinnen.

Thursday 05.03. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 19.03. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 26.03. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 02.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 23.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 30.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 07.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 14.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 28.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 04.06. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 18.06. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Thursday 25.06. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte: Im Zentrum dieses Seminars steht das Forschungsprojekt „ADHS im Klassenraum“ in Kooperation mit der Philipps-Universität Marburg. Im Mittelpunkt dieses Projekts steht die Frage, warum gerade die wirksamsten Interventionen für ADHS im Kindes- und Jugendalter – die schulbasierten Interventionen – nicht den Weg in die alltägliche Praxis finden. Um dieser Lücke zwischen Forschung und Anwendung auf den Grund zu gehen, sollen relevante Zielgruppen befragt werden: Kinder und Jugendliche mit ADHS, ihre Eltern und Lehrkräfte. Die Projektarbeit im TEWA wird als großflächige quantitative Studie in Österreich und Deutschland umgesetzt werden. Sie können real etwas bewirken!

Ziele: Hauptziel der Lehrveranstaltung ist das Erlangen der für das selbstständige Erarbeiten einer wissenschaftlichen Arbeit notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten.
-Die Absolvent/innen sind der Lage, einschlägige Fachliteratur in englischer Sprache zu rezipieren.
-Die Absolventen/innen können in relevanten Handlungsfeldern sowohl mit Expert/innen als auch mit Laien ihr Wissen schriftlich und mündlich kommunizieren.
-Die Absolventen/innen sind in der Lage Forschungsergebnisse kritisch zu hinterfragen und integrativ zu diskutieren.

Methoden: Praktische Tätigkeit im Rahmen eines laufenden Forschungsprojekts; Planung, Durchführung und Auswertung einer Studie in Kleingruppen unter Supervision; Studierendenreferate; Interaktive Kurzreferate durch die LV-Leitung; Plenumsdiskussionen; Posterkongress am Ende des TEWA 2

Assessment and permitted materials

Die Qualität des schriftlichen Leistungsnachweises (Seminararbeit) und der Referate in Kleingruppen sowie laufende aktive Projektmitarbeit und gründliches Bearbeiten der E-Learning Aufgaben werden in die Beurteilung einbezogen.

Minimum requirements and assessment criteria

Diese Übungs-Veranstaltung macht regelmäßige Teilnahme erforderlich (80% Mindestanwesenheit). Die Anwesenheit wird in den Online-Lektionen digital erfasst.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:21