Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

200032 PS Introductory Seminar Developmental Psychology (2020W)

Entwicklungsrisiken und -abweichungen

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

https://homepage.univie.ac.at/harald.werneck/Lehre/WS2020-2021/D4.htm
Die 1. Einheit zu diesem Proseminar findet am Fr., 9.10. um 9:45, online statt (nicht am 2.10.).
In Abhängigkeit von den geltenden Covid 19-Bestimmungen bzw. den Rahmenbedingungen der Universität Wien wird dieses Proseminar in Präsenzform, online (via Moodle) oder in einer hybriden Form (Präsenz+online) abgehalten.
Aktuelle Infos dazu werden zu gegebener Zeit über das Moodle zum Proseminar kommuniziert.

Friday 09.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 16.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 23.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 30.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 06.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 13.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 20.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 27.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 04.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 11.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 18.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 08.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 15.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 22.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Friday 29.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: vor allem
1) inhaltliche Vertiefung in ausgewählte Aspekte der Entwicklungspsychologie (Interesse und Freude an der inhaltlichen Diskussion fördern);
2) Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens trainieren (v.a. mündl. Präsentation, Literaturrecherche, wissenschaftl. Texte verfassen - unter Befolgung der für die Psychologie geltenden formalen Richtlinien zur Manuskriptgestaltung).
Inhalte: Unterschiedliche Formen von Risiken für die kindliche Entwicklung, z.B. im Kontext von Scheidung/Trennung der Eltern oder Gewalt an Kindern;.
Methoden: Vortrag, Referate, Diskussionen, Arbeitsgruppen, schriftliche Seminararbeiten usw.
Das Proseminar wird aufgrund der Covid-19-Situation im WS 2020/21 digital abgehalten (über das Videokonferenztool BigBlueButton - zugänglich über das Moodle zum Proseminar).
Weitere Infos erhalten die Teilnehmenden über das Moodle bzw. Aussendungen über das Moodle.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit, Mitarbeit, Referat, schriftl. Arbeit - insbesondere unter Befolgung der für die Psychologie geltenden formalen Richtlinien zur Manuskriptgestaltung, Beteiligung am E-Learning-Forum; (Proseminare sind laut Studienplan Lehrveranstaltungen mit "immanentem Prüfungscharakter");
spätester Abgabetermin: 8. Jänner 2021

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen: Anwesenheit (2 x unentschuldigtes Fehlen ist gestattet); gegebenenfalls sind Ersatzleitungen nach Vereinbarung zu erbringen; Abhaltung eines Referats (und Hochladen im Moodle); Abgabe der Seminararbeit (Hochladen im Moodle).
Beurteilungsmaßstab: in die Beurteilung fließen ein: die Mitarbeit/Diskussion in den Einheiten, aber auch Forumsbeiträge im Moodle (Zahl, Qualität); das eigene Referat (Inhalte, Strukturierung und Gestaltung der Folien, Art der Präsentation etc.); schriftl. (Pro-)Seminarbericht (Inhalte, Strukturierung, Einhaltung der formalen Richtlinien wie richtige Zitierung und korrektes Literaturverzeichnis).
Mit der Anmeldung zu dieser Lehrveranstaltung stimmen Sie zu, dass die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin den von Ihnen im moodle eingereichten Proseminarbericht prüft.

Examination topics

Inhalte der Proseminar-Einheiten (s.o.)

Reading list

Amann, G. & Wipplinger, R. (Hrsg.). (2005). Sexueller Missbrauch. Überblick zu Forschung, Beratung und Therapie (3. überarbeitete und erweiterte Aufl.). Tübingen: dgvt-Verlag.
Berk, L. E. (2020). Entwicklungspsychologie (7., aktualisierte Aufl.). München: Pearson Studium. (Original erschienen 2018: Development through the lifespan)
Butcher, J. N., Mineka, S. & Hooley, J. M. (2009). Klinische Psychologie (13., aktualisierte Aufl.). München: Pearson Studium. (Original erschienen 2007: Abnormal psychology.)
Deegener, G. & Körner, W. (Hrsg.). (2005). Kindesmisshandlung und Vernachlässigung. Ein Handbuch. Göttingen: Hogrefe.
Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs). (Hrsg.) (2016). Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (4. überarbeitete und erweiterte Auf.). Göttingen: Hogrefe.
Flammer, A. (2009). Entwicklungstheorien. Psychologische Theorien der menschlichen Entwicklung (4., vollständig überarbeitete Aufl.). Bern: Huber.
Gerrig, R. J. (2015). Psychologie (20., aktualisierte Auflage). München: Pearson Studium. (Original erschienen 2007: Psychology and life)
Oerter, R. & Montada, L. (Hrsg.). (2008). Entwicklungspsychologie (6., vollständig überarbeitete Aufl.). Weinheim: Beltz.
Rollett, B. & Werneck, H. (Hrsg.). (2002). Klinische Entwicklungspsychologie der Familie. Göttingen: Hogrefe.
Siegler, R., Eisenberg, N., DeLoache, J. & Saffran, J. (2016). Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter (4. Aufl.). Heidelberg: Springer-Verlag. (Original erschienen 2003: How children develop)
Walper, S. & Schwarz, B. (Hrsg.). (2002). Was wird aus den Kindern? Chancen und Risiken für die Entwicklung von Kindern aus Trennungs- und Stieffamilien. Weinheim: Juventa.
Werneck, H. & Werneck-Rohrer, S. (Hrsg.). (2000). Psychologie der Familie. Theorien, Konzepte, Anwendungen. Wien: WUV.
Werneck, H. & Werneck-Rohrer, S. (Hrsg.). (2011). Psychologie der Scheidung und Trennung. Theoretische Modelle, empirische Befunde und Implikationen für die Praxis (2. Aufl.). Wien: Facultas Universitätsverlag.
Wicki, W. (2010). Entwicklungspsychologie. München: Reinhardt.

Association in the course directory

70342

Last modified: Mo 08.02.2021 12:29