Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200049 UE Psychological Counselling Skills (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ACHTUNG: ONLINE-Vorbesprechung und Platzvergabe am 8.10. 18:00-19:00 - Die Teilnahme ist VORAUSSETZUNG für die LV-Teilnahme!

COVID-19 Situation: Die LV ist alternierend als Web-Seminar und Präsenzlehre konzipiert, die TN werden in 2 Gruppen geteilt > Präsenz für Gruppe 1: 15:00-17:20; Präsenz für Gruppe 2: 17:30-20:00. Die Präsenzeinheiten sind für interaktive Übungen und Rollenspiele reserviert - zwischen den Präsenzeinheiten bekommen Sie die "Frontalvorträge" der LV-Leitung als Video zur Verfügung gestellt und bereiten sich damit auf die Präsenz vor!

Im Falle eines Lock-Downs werden die LV-Blöcke als Live Webinar durchgeführt.

Studierende aus RISIKOGRUPPEN: Bitte melden Sie sich VOR LV-Beginn bei mir, damit nach einer individuellen Lösung gesucht werden kann.

Im HS besteht eine Begrenzung für max. 24TN (Durch die Teilung in 2 Gruppen, werden max. 13 TN im HS sein) ! Es wird dennoch eindringlich ersucht einen MNS im HS zu tragen!

Alle weiteren Infos/Fragen werden bei der Online-Vorbesprechung geklärt!

Thursday 08.10. 18:00 - 19:00 Digital (Kickoff Class)
Friday 09.10. 15:00 - 20:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Friday 23.10. 15:00 - 20:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Friday 20.11. 15:00 - 20:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Friday 18.12. 15:00 - 20:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Friday 29.01. 15:00 - 20:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610

Information

Aims, contents and method of the course

ZIELE und INHALTE: Grundlagen von Kommunikation und Gesprächsführung, ausgewählte Kommunikationsmodelle, Techniken der Gesprächsführung, zwischenmenschliche Grundhaltungen bei der psychologischen Gesprächsführung, schwierige Gesprächssituationen, Verhaltensbeobachtung, Anamnese und Exploration anhand von Fallvignetten aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen (z.B. Schulpsychologie, Beratungsstelle, Krankenhaus, Paarberatung).

METHODEN: Klein- und Großgruppenarbeit, Vorträge durch LV-Leitung, Rollenspiele, praktische Übungen, Hausübungen, Beispiele aus der klinischen und gesundheitspsychologischen Praxis, kritische Diskussion, Reflexion eigenen Handelns in verschiedenen Rollen, Erstellen eines Gesprächsleitfadens.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung; Aktive Mitarbeit, Diskussionsbeiträge, Hausübungen, Erarbeitung eines Gesprächsleitfadens

Minimum requirements and assessment criteria

Das Fehlen bei einem LV-Block, kann nur über eine Zusatzarbeit kompensiert werden. Sollte eine Hausaufgabe nicht abgegeben werden, hat dies eine um einen Grad schlechtere Note zur Folge.

Examination topics

Reading list

Bachmair, S. (1985). Beraten will gelernt sein. Ein Übungsbuch für Anfänger und Fortgeschrittene. Weinheim/Basel: Beltz.

Crisand, E. & Crisand, M. (1997). Psychologie der Gesprächsführung. Heidelberg: I.-H. Sauer Verlag.

Dahmer, H. & Dahmer, J. (2003). Gesprächsführung. Stuttgart: Thieme Verlag

Hoyer, J. & Wittchen, H.-U. (2011). Gesprächsführung in der Klinischen Psychologie und Psychotherapie. Heidelberg: Springer.

Kanitz, A. & Mentzel, W. (2012). Gesprächsführung. Freiburg im Breisgau: Haufe-Lexware.

Landes, M. & Laufer, K. (2013). Feedbackprozesse – Psychologische Aspekte und effektive Gestaltung. In: Landes, M. & Steiner, E. (Hrsg.).

Psychologie der Wirtschaft. Psychologie für die berufliche Praxis: Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 681–703.

Luft, J. & Ingham, H. (1955). The Johari Window, a graphic model for interpersonal relations. Western Training Laboratory in Group Development. University of California/Los Angeles, Extension Office.

Miller, W. R. & Rollnick, S. (2009). Motivierende Gesprächsführung. Freiburg i. B.: Lambertus. S.102 ff

Noyon, A. & Heidenreich, T. (2013). Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 30 Probleme und Lösungsvorschläge. Beltz.

Rosner, S. (2009). Wirkungsvolle Kommunikation. Ein Leitfaden für Gespräche, Verhandlungen und Konflikte. Bonn: Friedrich-Ebert Stiftung

Rosengreen, D. (2015). Arbeitsbuch Motivierende Gesprächsführung. Lichtenau: G. P. Probst Verlag.

Schmidt-Atzert, L. & Amelang, M. (2012). Psychologische Diagnostik. Heidelberg: Springer-Verlag.

Weitzel, S.R. (2000) Feedback That Works: How to Build and Deliver Your Message. Greensboro (NC): CCL.

Stavemann, H. H. (2012). Sokratische Gesprächsführung in Therapie und Beratung. Weinheim Basel: Beltz Verlag.

Westhoff, K. & Kluck, M.-L. (2008). Psychologische Gutachten schreiben und beurteilen. Heidelberg: Springer Medizin Verlag.

Association in the course directory

Last modified: Mo 05.10.2020 10:10