Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200059 VU Clinical Psychology (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

NUR FÜR MASTERSTUDIERENDE PSYCHOLOGIE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung gliedert sich in einen Vorlesungsteil, in dem klinisch-psychologische Vorgehensweisen und Kenntnisse vermittelt werden, und in einen Übungsteil, in dem diese anhand von praktischen Beispielen und Übungen vertieft werden.

Am 01.03. findet in einem gemeinsamen digitalen Termin für alle drei Parallel-Lehrveranstaltungen (200058, 200059, 200060) die Anwesenheitskontrolle und Vergabe der Wartlistenplätze statt, an diesem Termin ist eine Anwesenheit zur Bestätigung der Teilnahme somit unbedingt erforderlich! Über folgenden Link können sowohl angemeldete Studierende als auch jene der Warteliste einsteigen:
https://univienna.zoom.us/j/99051610001?pwd=OGRiUGdhMHR6c21NYkhXQ0ZFN1gvUT09
Meeting-ID: 990 5161 0001
Kenncode: 611478

Die Termine sind wie folgt aufgeteilt:
Vorlesung (1/3, keine Anwesenheitspflicht): 08.03., 22.03.
Prüfung zur Vorlesung: 03.05.
Übung (2/3, Anwesenheitspflicht): 17.03., 14.04., 28.04., 19.05. und 02.06.

Monday 01.03. 19:00 - 20:30 Digital
Monday 08.03. 16:45 - 19:00 Digital
Wednesday 17.03. 17:00 - 20:15 Digital
Monday 22.03. 16:45 - 19:00 Digital
Wednesday 14.04. 17:00 - 20:15 Digital
Wednesday 28.04. 17:00 - 20:15 Digital
Monday 03.05. 16:00 - 17:00 Digital
Wednesday 19.05. 17:00 - 20:15 Digital
Wednesday 02.06. 17:00 - 20:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

ÜBUNG:
Ziele:
• Erweiterung und praktische Einbettung des im BA-Studiums erworbenen Wissens und Verstehens der klassischen und aktuellen Forschungsliteratur im Bereich der Klinischen Psychologie
• Veranschaulichung der Begriffe, Modelle und Konzepte anhand praktischer Übungen
• Sensibilisierung für ethische Überlegungen
• Verständnis der Relevanz von evidenzbasiertem Vorgehen
• Kennenlernen und kritisches Hinterfragen der Vor- und Nachteile unterschiedlicher diagnostischer Methoden
• Veranschaulichung des Zusammenhangs von psychologischer Forschung und praktischer Tätigkeit

Inhaltliche Schwerpunkte der Übungseinheiten:
• Auseinandersetzung mit der klinisch-psychologischen Tätigkeit
• Klassifikation und Diagnostik in der Klinischen Psychologie (ICD-10 und -11/DSM-5)
• Beratung und Behandlung in der Klinischen Psychologie
• Ethische Richtlinien und Probleme in der klinisch-psychologischen Tätigkeit

Methoden:
• Theoretische Inputs
• Übungen in Kleingruppen
• Diskussionen und Gruppenübungen
• Selbsterfahrung, Reflexion
• E-Learning-Unterstützung

Assessment and permitted materials

ÜBUNG:
• Laufende Mitarbeit
• Einbringen in Diskussion und Gruppenübungen
• Schriftliche Bearbeitung von Aufgaben zur Vertiefung der Inhalte
• Anwesenheit (mind. 80%)
• Einhaltung der Fristen

Minimum requirements and assessment criteria

ÜBUNG:
Anwesenheit (online), Mitarbeit, schriftliche Aufgaben

Examination topics

ÜBUNG:
Keine Prüfung im Übungsteil

Reading list

ÜBUNG:
AWMF Leitlinien zu verschiedenen psychischen Störungsbildern (https://www.awmf.org)
Falkai, P., & Wittchen, H.-U. (2018). Diagnostisches und Statistisches Manual Psychischer Störungen DSM-5. Göttingen: Hogrefe
Margraf, J. & Schneider, S. (Hrsg.). (2017). Lehrbuch der Verhaltenstherapie, Band 1: Grundlagen und Verfahren (4. Aufl.). Berlin: Springer.
Margraf, J. & Schneider, S. (Hrsg.). (2009). Lehrbuch der Verhaltenstherapie, Band 2: Störungen im Erwachsenenalter (3. Aufl.). Berlin: Springer.
Wittchen, J. & Hoyer, H.-U. (2011). Klinische Psychologie und Psychotherapie. Springer: Berlin.
World Health Organization (2018).  International classification of diseases for mortality and morbidity statistics (11th Revision). Abgerufen von: https://icd.who.int/browse11/l-m/en
Weitere Literatur wird im Laufe der Übung bekannt gegeben

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:26