Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

200080 SE Bachelor thesis (2020W)

11.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 13.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 20.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 27.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 03.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 10.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 17.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 24.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 01.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 15.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 12.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 19.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Tuesday 26.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624

Information

Aims, contents and method of the course

Dieser Veranstaltung findet rein digital statt. 70% der Einheiten werden als synchrone Einheiten angeboten, d.h. die Einheiten finden zur angegebenen Zeit der Lehrveranstaltung online via Collaborate statt, die übrigen Einheiten werden vor-aufgezeichnet.

Im Rahmen der Lehrveranstaltungen Fachliteraturseminar (SoSe) und Bachelorarbeit (WiSe) sollen die Studierenden die Fähigkeit erlernen, eine wissenschaftlich fundierte und den geltenden wissenschaftlichen Standards entsprechende Bachelorarbeit zu verfassen. Dies umfasste im FLS des vorangegangene Semesters die Entwicklung einer Fragestellung, die Literatursuche und -zusammenfassung, die Präzisierung der Fragestellung und die Verschriftlichung dieser.

In diesem Semester wird im Rahmen des Bachelorseminars

- die Fragestellung in eine konkrete Hypothese überstellt
- geplant wie diese Hypothese in einer Studie getestet wird
- wie die potentiellen Ergebnisse ausgewertet werden sollen
- welche Schlüsse die potentiellen Ergebnisse zulassen würden

Dies bedeutet, dass das Endprodukt der Bachelorarbeit ein sog. *registered report* ist. Es ist nicht vorgesehen die Studie letztendlich durchzuführen.

Im Rahmen des Bachelorseminars wird insbesondere geübt:

- Aufstellen/Operationalisieren einer Hypothese
- Optimales Design eines Experiments
- Auswertung von Designs
- Präregistrierung
- Antizipieren von möglichen Ergebnissen und erlaubten Schlussfolgerungen
- Stringente schriftliche Argumentation

Dies wird einerseits im Rahmen von audiokommentierten Foliensätzen, Arbeitsaufträgen mit Lehrendenfeedback (asynchrone Einheiten) und andererseits mit Präsentationen der Studierenden mit gegenseitigem Feedback und gemeinsamen Diskussionen (synchrone Einheiten) geübt. Die Studierenden bekommen dazu sowohl Input als auch Feedback über wissenschaftliches Schreiben.

Assessment and permitted materials

Ihre Leistung wird anhand folgender Kriterien überprüft (Gewichtung zur Beurteilung siehe unten):

- Präsentation und Diskussion Ihres Designs - Wie im vorigen Semester sollen die Studierenden ihre Präsentation vorab aufzeichnen. In der Einheit werden die Präsentationen dann diskutiert.
- Aktive Mitarbeit in den synchronen Einheiten - Die aktive Teilnahme an Diskussionen wird ebenfalls bewertet.
- Abgabe des Drafts der Bachelorarbeit - Die Studierenden sollen im Laufe des Semesters eine Vorabversion ihrer Bachelorarbeit abgeben.
- Peer Review des Drafts - Die Vorabversion der Bachelorarbeit wird von anderen Studierenden kommentiert.
- Hausübungen - Die Studierenden bekommen im Laufe der Einheiten kleine Aufgaben zum Thema. Diese werden benotet.
- Finale Bachelorarbeit

Mit der Anmeldung zu dieser Lehrveranstaltung stimmen Sie zu, dass zur Überprüfung all Ihrer schriftlichen Arbeiten in moodle die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin genutzt wird.

Minimum requirements and assessment criteria

Die fristgerechte Abgabe der Bachelorarbeit ist Voraussetzung für eine positive Note. Die Studierenden dürfen 1x *unentschuldigt* fehlen. Bei weiteren Fehleinheiten müssen die Studierenden zur positiven Beurteilung eine Zusatzleistung bringen.

Die Gesamtnote ergibt sich aus folgenden Teilleistungen:

- Präsentation der Forschungsfrage (15%)
- Aktive Mitarbeit (10%)
- Abgabe der Vorabversion (20%)
- Peer Feedback (15%)
- Hausübungen (10%)
- Finale Arbeit (30%)

Die Summe der oben genannten Teilleistungen ergibt die Note entsprechend des folgenden Notenschlüssels:
1: 90–100% |
2: 80–89% |
3: 70–79% |
4: 60–69% |
5: 0–59%

Für eine positive Absolvierung des Seminars sind mindestens 60% notwendig.

Examination topics

Es findet keine Prüfung statt. Jedoch wird die Bachelorarbeit anhand der Umsetzung der in den Einheiten gelehrten Inhalte (Design, Hypothesen, Analyse, Schlussfolgerungen, wissenschaftliches Schreiben) benotet.

Reading list

American Psychological Association (2020). Publication manual of the American Psychological Association : The official guide to APA style (Seventh ed.). American Psychological Association.

Reiß, S., & Sarris, V. (2012). Experimentelle Psychologie: Von der Theorie zur Praxis. Pearson.

Association in the course directory

Last modified: We 07.10.2020 12:29