Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200084 SE Advanced Seminar: Clinical Psychology and Health Psychology (A) (2020S)

Die Bedeutung der Bindung für die psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Vertiefungsseminare können nur für das Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung für das Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Termine finden bis auf Weiteres online via Moodle statt. Weitere Informationen folgen laufend per E-Mail durch die LV-Leiterin.

Tuesday 10.03. 13:15 - 16:30 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Tuesday 21.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Tuesday 05.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Tuesday 19.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Tuesday 09.06. 13:15 - 16:30 Hörsaal H Psychologie KG Liebiggasse 5
Tuesday 16.06. 13:15 - 16:30 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Tuesday 30.06. 13:15 - 16:30 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte: In diesem Seminar erfolgt eine Vertiefung der Bindungstheorie und der aktuellen Bindungsforschung (Hintergründe, Grundannahmen und neue Entwicklungen). Dabei werden u.a. folgende Themen behandelt: Determinanten der Bindungssicherheit, Messung von Bindungsstilen, Auswirkungen von unsicheren Bindungserfahrungen für die kindliche Entwicklung, außerfamiliäre Betreuung von Kleinkindern, Zusammenhänge zwischen der Eltern-Kind-Bindung und späteren Partnerschaften. Die TeilnehmerInnen dieses Seminars befassen sich eingehend mit der aktuellen wissenschaftlichen Kenntnislage, den zugrundeliegenden Theorien sowie Methoden der Bindungsforschung. Zudem werden Implikationen für die gegenwärtige Forschung und Praxis der Klinischen Psychologie des Kindes- und Jugendalters diskutiert.

Methoden: Interaktiver Unterricht durch die LV-Leitung; Videoausschnitte; Plenumsdiskussionen; Kleingruppenarbeit; Selbstreflexion; Journal Clubs; Mini-Posterkongress

Ziele: Nach der Teilnahme an der LV sollen die Studierenden über vertiefte Kenntnisse zur Relevanz der Bindungssicherheit für das psychische Befinden von Kindern und Jugendlichen verfügen. Die TeilnehmerInnen des Seminars sind mit der ursprünglichen Bindungstheorie und ihren neueren Weiterentwicklungen vertraut. Sie kennen den aktuellen Kenntnisstand und die Methoden der Bindungsforschung und sind in der Lage, die praktischen Implikationen der Befunde in einem größeren Kontext einzuordnen.

Assessment and permitted materials

Aktive Beteiligung an den Diskussionen und Übungen (auch im Rahmen des E-Learnings); Leitung eines Journal Clubs oder Gestaltung eines Posters in Kleingruppen

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Literaturhinweise und -empfehlungen werden in der LV bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:21