Universität Wien

200100 VU Health Psychology (2023W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

NUR FÜR MASTERSTUDIERENDE PSYCHOLOGIE
ACHTUNG: Jede VU kann max. 1x absolviert werden. Sie müssen für das Modul A3 4 unterschiedliche VUs, mit unterschiedlichem Haupttitel absolvieren.

Bei Verwendung der VU für Modul A4 Freie Fächer ist max. eine VU erlaubt!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die digitalen Termine sind VO Termine mit Frau Heider gemeinsam. Diese werden über Zoom abgehalten und auch aufgezeichnet. Hier besteht keine Anwesenheitspflicht. Sie haben aber natürlich die Möglichkeit Fragen zu stellen, wenn Sie live dabei sind.

Die Vororttermine im NIG sind mit Anwesenheitspflicht! Sie werden hier Ihre eigenen Workshops abhalten, bzw. an den Workshops der Kolleg:innen teilnehmen. Am 3.11. wird der genaue Ablauf vorgestellt und wir erarbeiten die Workshopthemen.

Friday 20.10. 13:00 - 14:30 Digital
Friday 03.11. 16:45 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Friday 10.11. 13:00 - 14:30 Digital
Friday 17.11. 13:00 - 14:30 Digital
Friday 12.01. 16:45 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Friday 19.01. 16:45 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Friday 26.01. 16:45 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele und Inhalte der VU Gesundheitspsychologie sind
• die praktische Relevanz der grundlegenden Modelle der Gesundheitspsychologie kennenzulernen,
• die praktische Planung und Anwendung gesundheitspsychologischer Interventionen durchzuführen und zu erleben,
• die Relevanz gesundheitspsychologischer Interventionen zu Verstehen
• und die Rahmenbedingungen des gesundheitspsychologischen Arbeitens zu kennen.
Methoden der VU sind Vorträge durch die LektorInnen, Gruppenarbeiten in Form von Planung und Durchführung gesundheitspsychologischer Interventionen, aktive Mitarbeit und kritische Auseinandersetzung in den Einheiten sowie selbstständiges Literaturstudium.
Die Studierenden werden bei der Erarbeitung der Themen durch die Lektoren supervidiert.

Assessment and permitted materials

Planung und Durchführung eines Workshops in der Kleingruppe (Themen werden in der VU vergeben), erstellen eines Designs, Recherche von Literatur und erstellen eines Handouts, Verfassen von Reflexionen zu den einzelnen Workshops, Mitarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

• 50 % Workshopdurchführung, Erstellen des Designs sowie des Handouts in der Gruppe
• 30 % Reflexionen
• 20 % Anwesenheit und aktive Mitarbeit (maximale Fehlzeiten 2 Termine a 90 Minuten inkl. VO Einheiten)

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Tu 10.10.2023 10:47