Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200105 SE Anwendungsseminar: Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie (2021S)

Partnerschaftsstörungen und kindliches Befinden

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Anwendungsseminare können nur für das Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung für das Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das Seminar findet online via BigBlueButton (siehe Moodle-Kurs: "Virtueller Seminarraum") statt. Sollte im Laufe des Semesters Präsenzlehre möglich werden, wird auf Präsenzlehre umgestellt.

Friday 05.03. 09:45 - 14:45 Digital
Friday 19.03. 09:45 - 14:45 Digital
Friday 26.03. 09:45 - 14:45 Digital
Friday 16.04. 09:45 - 14:45 Digital
Friday 23.04. 09:45 - 14:45 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte: Das Seminar vermittelt empirische und praktische Erkenntnisse zu den Zusammenhängen zwischen Störungen in der elterlichen Paarbeziehung (destruktive Konflikte, Trennungen und Scheidungen) und emotionalen Problemen sowie Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen. Dabei werden u.a. folgende Themen behandelt: Paarkommunikation, destruktive und konstruktive Konfliktformen, Auswirkungen von Partnerschaftskonflikten auf Kinder, Ursachen für Scheidungen, Auswirkungen von Trennungen/Scheidungen auf Kinder, Gewalt in der Partnerschaft, Präventionsprogramme für Paare. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Seminars befassen sich mit der aktuellen wissenschaftlichen Kenntnislage, den zugrundeliegenden Theorien sowie den Methoden der Paar- und Familienforschung. Es werden Implikationen für die Praxis der Klinischen Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters diskutiert und zwei Fallbeispiele mit Videoausschnitten bearbeitet.

Methoden: Interaktiver Unterricht durch die LV-Leitung; Videoausschnitte; Plenumsdiskussionen; Kleingruppenarbeit; Selbstreflexion; Übungen; Journal Clubs; Posterkongress; Fallbeispiele

Ziele: Nach der Teilnahme an der LV sollen die Studierenden vertiefte Kenntnisse über die Wechselwirkungen zwischen Partnerschaftsstörungen und dem kindlichen Befinden verfügen. Sie sind mit dem aktuellen Forschungsstand vertraut und in der Lage, die praktischen Implikationen der Forschungsbefunde in einem größeren Kontext einzuordnen. Sie erwerben die Fähigkeit zur Analyse und Diskussion von Fallbeispielen.

Assessment and permitted materials

Gestaltung eines Posters in Kleingruppen oder Leitung eines Journal Clubs; aktive Beteiligung an den Diskussionen, Übungen und Fallanalysen

Minimum requirements and assessment criteria

Es gilt 80% Mindestanwesenheitspflicht (4 Einheiten). Die Leistungsnachweise (Postergestaltung und -präsentation oder Leitung eines Journal Clubs) werden benotet. Darüber hinaus werden die aktive Mitarbeit im Rahmen der Übungen und konstruktives Einbringen in Diskussionen und Kleingruppenarbeiten in die Beurteilung einbezogen.

Examination topics

-

Reading list

Zemp, M. & Bodenmann, G. (2015). Partnerschaftsqualität und kindliche Entwicklung – Ein Überblick für Therapeuten, Pädagogen und Pädiater. Berlin/Heidelberg: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-662-45186-1
Bodenmann, G. (2016). Lehrbuch Klinische Paar- und Familienpsychologie (2., überarb. Aufl.). Bern: Hogrefe.
Cummings, E. M., & Davies, P. T. (2010). Marital conflict and children. An emotional security perspective. New York: The Guilford Press.
Weitere Literaturhinweise und -empfehlungen werden in der LV bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:26