Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

200133 SE Anwendungsseminar: Entwicklung und Bildung (2018W)

Evaluation in der Praxis

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Anwendungsseminare können nur fürs Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung fürs Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Restplätze werden in der ersten Einheit vergeben. Bitte melden Sie sich rechtzeitig vor der ersten Einheit ab, falls Sie einen Platz erhalten haben und doch nicht an der Lehrveranstaltung teilnehmen möchten.

Wednesday 10.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Wednesday 24.10. 09:45 - 13:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Wednesday 14.11. 09:45 - 13:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Wednesday 21.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum Psychologie NIG 6.OG A0621A
Wednesday 05.12. 09:45 - 13:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Wednesday 16.01. 09:45 - 13:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Wednesday 30.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610

Information

Aims, contents and method of the course

Bei diesem Anwendungsseminar handelt es sich um eine Service Learning Lehrveranstaltung. Service Learning verbindet gesellschaftliches Engagement („service“) mit der Schulung fachlicher, methodischer und sozialer Kompetenzen ("learning") von Studierenden. In dieser Lehrveranstaltung werden Kompetenzen zur Durchführung von Evaluationsprojekten vermittelt, die von den Studierenden im Rahmen der Mitarbeit an einem realen Evaluationsprojekt gefestigt werden.

Studierende erlangen insbesondere Kompetenzen zu folgenden Bereichen:
- Zielklärung mit externen AuftraggeberInnen
- Formulierung von Wirkmodellen
- Datenerhebungsmethoden für Evaluationsprojekte
- Ergebnisdarstellung und -präsentation für unterschiedliche Zielgruppen

Assessment and permitted materials

- Regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit
- Präsentation von Evaluationsergebnissen
- Schriftliche Abschlussarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Gollwitzer, M. & Jäger, R. S. (2014). Evaluation kompakt. Weinheim: Beltz.

Schultes, M. T. & Finsterwald, M. (2018). Welchen Mehrwert kann Evaluation bringen? Pflege professionell, 16, 35-42.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37