Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

200193 SE Master's Thesis Seminar (A) (2021W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 06.10. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 13.10. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 20.10. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 27.10. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 03.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 10.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 17.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 24.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 01.12. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 15.12. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 12.01. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 19.01. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 26.01. 13:15 - 14:45 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Zentrales Ziel:
Anliegen des Seminars ist die Begleitung und Optimierung Ihrer Masterarbeiten durch das Feedback von Kolleginnen/Kollegen und der LV-Leitung. Dabei werden gemeinsam die im bisherigen Studium erworbenen Kenntnisse für die Bewertung und das Verfassen des Theorieteils einer wissenschaftlichen Arbeit (i.a. Masterarbeit) sowie die entsprechenden Kenntnisse für den empirischen Teil wiederholt, angewandt und erweitert. Konkret sind dies v.a.: Fähigkeiten zur Konzeption, Durchführung, Auswertung und Interpretation der Ergebnisse einer empirischen Studie sowie die Fähigkeit zur Bewertung von Studien.
Überdies sollen Ihre Fertigkeiten zum Geben und Nehmen von differenziertem Leistungsfeedback ausgebaut werden.
Ablauf der Einheiten:
1. ReferentInnen gestalten die Einheit bzw. ihren Zeitslot selbstständig mit dem Ziel möglichst hilfreiches Feedback zu bekommen.
2. Referate sollen schon im Vorfeld (Montagabend vor dem Seminar) für die anderen per Moodle zur Verfügung gestellt werden.
3. 3 Fragen dazu sollen bis vor der Einheit gepostet und in die Einheit mitgebracht werden.
4. Buddy Unterstützung: Jede/r hat eine/n Partner/in welche/r die ReferentInnen unterstützt (Präsentation vorher ansehen und diskutieren, Feedback zum Konzept geben, …) und das auch dokumentiert. Der Buddy ist auch für die Protokollierung des Feedbacks für den/die Referenten/in im Rahmen der Präsentation verantwortlich.

Assessment and permitted materials

- Präsentation/ Referat
- Aktive Teilnahme (Beteiligung an Diskussionen; Formulierung und Hochladen der Fragen/Kommentare, Geben von Feedback)
- Anwesenheit (max. 2x Fehlen)
- Protokollführung: auf Moodle dem Eintrag der hochgeladenen (und entsprechenden) Präsentation beifügen bis spätestens 12.00 Uhr am darauffolgenden Freitag
- Dokumentation der Buddy Tätigkeit

Minimum requirements and assessment criteria

- Anwesenheit
- Aktive Teilnahme (Referieren, Mitdenken, Diskutieren, Fragen formulieren und auf Moodle hochladen, Feedback geben, Protokoll schreiben)
- Teilnahme an der Vortragsreihe des Arbeitsbereichs (Termine auf Moodle)

Examination topics

Reading list

Backhaus, K., Erichson, B., Plinke, W. & Weiber, R. (2006). Multivariate Analysenmethoden. Eine anwendungsorientierte Einführung (11. Auflage). Berlin: Springer.
Bortz, J. & Döring, N. (2006). Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaft-ler. Berlin: Springer.
Field, A. (2009). Discovering Statistics Using SPSS (3rd ed.). London: Sage.
Geiser, C. (2011). Datenanalyse mit Mplus: Eine anwendungsorientierte Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Götz, T. & Nett, U. E. (2017). Selbstreguliertes Lernen. In T. Götz (Hrsg.), Emotion, Motivation und selbstreguliertes Lernen (S. 143-184). Paderborn: Schöningh (2. Auflage).

Association in the course directory

Last modified: Th 30.09.2021 11:49