Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200198 SE Bachelor thesis (2021S)

11.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 11.03. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 18.03. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 25.03. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 15.04. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 22.04. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 29.04. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 06.05. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 20.05. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 27.05. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 10.06. 10:45 - 13:00 Digital
Thursday 17.06. 10:45 - 13:00 Digital
Thursday 24.06. 10:45 - 13:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden setzen die im Rahmen ihrer Fachliteraturarbeit im WiSe entwickelte Fragestellung in einer Bachelorarbeit mittels qualitativer Forschungsmethoden empirisch um.
Im Seminar werden wir die laufenden Forschungsprozesse gemeinsam diskutieren und (Peer-)Feedback dazu geben. Je nach Bedarf wenden wir uns dabei projektbezogen vertiefender Literatur oder Auszügen aus dem erhobenen empirischen Material zu. Des Weiteren werden wir uns vertiefend mit den gewählten Erhebungs- und Auswertemethoden sowie mit Techniken des wissenschaftlichen Schreibens, insbesondere auch in Hinblick auf die Darstellung der Ergebnisse qualitativer Forschung, beschäftigen.

Assessment and permitted materials

• praktische Umsetzung des im WiSe konzipierten qualitativen Forschungsprojekts
• zumindest zweimal im Semester mündliche Präsentation des eigenen Projekts (informelle Kurzpräsentation zum Stand des Forschungsprozesses und Reflexion des eigenen Forschungshandelns; am Ende des Semesters Präsentation der vorläufigen Ergebnisse)
• Beteiligung an Austausch und (Peer-)Feedback in den Seminareinheiten und im Moodle-Forum
• Beteiligung an gemeinschaftlicher Literaturrecherche und -aufarbeitung
• ggf. Vorbereitung auf die Einheiten durch Lektüre von Texten oder empirischem Material
• Verfassen der Bachelorarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen:
• Regelmäßige Anwesenheit (zweimaliges Fehlen ist erlaubt)
• Durchführung des geplanten Forschungsprojekts
• Dokumentation des Forschungsprozesses
• Verfassen der Bachelorarbeit

Beurteilungsmaßstab:
• 50% inhaltliche und formale Qualität der Arbeit
• 20% Qualität der Durchführung des Projekts inkl. Dokumentation des gesamten Forschungsprozesses
• 20% Präsentationen des eigenen Projekts
• 10% Mitarbeit, d.h. aktive Beteiligung an den Diskussionen sowie an Peer-Feedback im Seminar sowie auf Moodle (inkl. Vorbereitung der Lektüre oder des empirischen Materials)

Examination topics

Immanenter Prüfungscharakter

Reading list

Przyborski & Wohlrab-Sahr (2014). Qualitative Sozialforschung. Ein Arbeitsbuch (4., erw. Aufl.). München: Oldenburg. (Basisliteratur)

Von den Studierenden selbständig recherchierte Literatur und projektbezogene Literatur, die auf Moodle zur Verfügung gestellt wird.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:26