Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200216 PS Proseminar: Einstündiges Wahlfach (2021W)

Anstrengungsvermeidung (Effort Avoidance): Theorie und praktische Umsetzung

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work
MIXED

Diese Lehrveranstaltung ist nur für Studierende aus dem Masterstudium Psychologie!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 11.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Friday 26.11. 13:15 - 19:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Friday 21.01. 13:15 - 19:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610

Information

Aims, contents and method of the course

Art der Lehrveranstaltung: Die LV wird (wenn aufgrund der Corona-Situation möglich) als Blockveranstaltung (2 Termine: 26.11.21 und 21.01.22) durchgeführt. In der Einführungsveranstaltung am 11.10.21 (09:15-11:15) findet die Vergabe der Referatsthemen statt.

Ziele und Inhalte: Erarbeitung gründlicher Kenntnisse über den Forschungsstand bezüglich des Themas "Anstrengungsvermeidung" in Theorie und Praxis

Methode: Einführender Vortrag, Referate der Studierenden, Diskussion

Assessment and permitted materials

Beurteilung der konstruktiven Mitarbeit am PS insgesamt sowie der Qualität des selbst gehaltenen Referates und des schriftlichen Abstracts sowie der Leitung der anschließenden Diskussion.

(Sollte die Lehrveranstaltung nicht in Präsenzform stattfinden können, werden den Studierenden als Ersatz für die Diskussionen die Folien und Abstracts der Präsentationen der Kolleg*innen zur Verfügung gestellt, um schriftliche Reviews/Würdigungen zu erstellen, die dann als zusätzliche Grundlage für die Leistungsbeurteilung dienen.)

Minimum requirements and assessment criteria

1. Erstellung eines informativen Referates und aussagekräftigen Abstracts über eine wissenschaftliche Arbeit zu dem Themengebiet „Anstrengungsvermeidung“
2. Beteiligung an den Diskussionen der Referate der Teilnehmer*innen
- Die Präsentation (Folien und Abstract) sowie die Leitung der anschließenden Diskussion ist verpflichtend

Examination topics

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung.

Reading list

Zur Einführung:
Rollett, B., & Rollett W. (2010). Anstrengungsvermeidung. In D.H. Rost (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (S. 151-159). Weinheim: Beltz.
Die referatsbezogene Literaturliste wird in der 1. Einheit vorgestellt.

Association in the course directory

Last modified: We 01.09.2021 09:09