Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210037 PS BA 2.3 Introduction to scientific work (2010W)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 11.10. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 18.10. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 25.10. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 08.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 15.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 22.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 29.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 06.12. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 13.12. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 10.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 17.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 24.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Monday 31.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Proseminar sollen sich die Studierenden die für das Studium notwendigen Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens aneignen. Dazu gehört der kritische Umgang mit Texten ebenso wie die Fähigkeit, wissenschaftliche Fragestellungen zu erarbeiten und zu beantworten. Des Weiteren werden unterschiedliche Formen der Textproduktion vermittelt. Mit sozialwissenschaftlichen Softskills (Verständnis für Geltungsgrenzen von Erkenntnissen, Selbstorganisation, Teamfähigkeit, interne Kommunikationsfähigkeit, Präsentationstechniken) sollen die Studierenden ebenso vertraut gemacht werden, wie mit dem Umgang mit e-learning und webbasierten Lernformen.

Anhand von Diskussionen und Texten werden die Studierenden in wesentliche transdisziplinäre Elemente politikwissenschaftlichen Denkens eingeführt: Politik und Gesellschaftstheorie, moderne Staatstheorie, Wissenschaftstheorie sowie politische Ökonomie.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit
Verfassen mehrerer kleiner Übungsarbeiten während des Semesters
Referat
Verfassen einer Abschlussarbeit
Mitarbeit und Diskussion

Minimum requirements and assessment criteria

Am Ende der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden gelernt haben Texte kritisch zu lesen und zu analysieren sowie Themen interdisziplinär zu diskutieren. Überdies sollen sie selber Sicherheit gewonnen haben bei der wissenschaftlichen Textproduktion und dem Argumentieren der eigenen Position.

Examination topics

Präsentationen
gemeinsames Lesen und Analysieren von Texten
Diskussion von politikwissenschaftlichen Themen

Reading list

Auf Pflicht- und weiterführende Literatur wird zu Beginn des Proseminars hingewiesen und ist auf der Lernplattform zu finden.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38