Universität Wien FIND

210063 LK BAK8: LK International Politics (2018S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

A registration via u:space during the registration phase is required. Late registrations are NOT possible.
Students who miss the first lesson without prior notification will lose their seat in the course.

Follow the principles of good scientific practice.

The course instructor may invite students to an oral exam about the student’s written contributions in the course. Plagiarized contributions have the consequence that the course won’t be graded (instead the course will be marked with an ‘X’ in the transcript of records).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 05.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 19.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 09.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 16.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 23.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 30.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 07.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 14.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 28.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 04.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 11.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 18.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Monday 25.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Der Lektürekurs „210063-1 LK BAK8: LK Theorie und Empirie Internationaler Politik“ begleitet die gleichnamige Vorlesung und soll dabei unterstützen, deren Inhalte zu verstehen und zu vertiefen. Im Rahmen der Vorlesung vorgestellte zentrale Inhalte sowie grundlegende Konzepte werden im Lektürekurs aufgegriffen, ergänzt und reflektiert. Eine thematische Vertiefung und Erweiterung erfolgt im Hinblick auf das Politikfeld „Internationale Umweltpolitik“. Auch hier stellen sich Fragen, nach relevanten Entwicklungen, Akteuren, Institutionen und Abkommen sowie nach unterschiedlichen Perspektiven, Problemdeutungen, Paradigmen und Konzeptionen. Anhand von aktuellen Konfliktfeldern (wie etwa Klimapolitik oder Ressourcenpolitik) kann dies veranschaulicht werden.
Ziel ist eine Vertiefung der Vorlesungsinhalte zu „Internationaler Politik“ sowie eine Sensibilisierung für den Zusammenhang zwischen theoretischen Grundlagen und empirischen Gegenständen.

Assessment and permitted materials

- Eine selbstständige Anmeldung innerhalb der Anmeldephase zu Semesterbeginn über univis ist für die Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung verpflichtend! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich. Studierenden, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung, und Studierende von der Warteliste können nachrücken.

- Leistungsanforderungen: schriftliche Hausübungen, schriftliche Seminararbeit, Referat, mündliche Mitarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

schriftliche Hausübungen, schriftliche Seminararbeit, Referat, mündliche Mitarbeit

Examination topics

schriftliche Hausübungen, schriftliche Seminararbeit, Referat, mündliche Mitarbeit

Reading list

Das Vorlesungsskript (VO Internationale Politik) sowie auf Moodle bereitgstellte ergänzende Literatur

Association in the course directory

Last modified: Th 18.10.2018 11:28