Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

210079 VO BAK15: SpezialVO East European Studies (2018W)

Introduction into the Political Science's Perspective on Eastern Europe: taking stock after 30 years

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft

Lectures
Courses without continuous assessment (n-pi). A registration via u:space is necessary. With the registration you get access to the specific moodle course automatically. Lectures have no access restrictions.

Examinations of lectures require a separate registration.
Cheating and test results obtained by fraud have the consequence that the exam won’t be graded (instead the exam will be marked with an ‘X’ in the transcript of records).

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 11.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 18.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 25.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 08.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 15.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 22.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 29.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 06.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 13.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 10.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 17.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 24.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Thursday 31.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Das Jahr 1989 markiert einen der zentralen Umbrüche in der jüngeren europäischen Geschichte. Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs, dem Aufbruch der zentral- und osteuropäischen Staaten in Richtung Demokratie und Marktwirtschaft und dem Beitritt der Länder in „westliche“ Organisationen (EU, NATO) schien das Ende der Geschichte erreicht. Der vermeintliche Siegeszug der liberalen Demokratie ist in den drei Jahrzehnten allerdings nicht wie erwartet eingetreten. Gerade Länder wie Polen und Ungarn repräsentieren eine scheinbar neue Form der (demokratischen) Herrschaft und wenden sich bewusst vom seit 1989 eingeschlagenen Pfad ab.

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die politikwissenschaftliche Osteuropaforschung und zieht dabei Bilanz anlässlich des 30. Jahrestags von 1989. Im Mittelpunkt stehen dabei die Entwicklungen seit der „großen Transformation“ der Region. Dabei ist sowohl der Aufstieg und Fall des Staatssozialismus von Bedeutung als auch der Wandel der Gesellschaften seit 1989. Zudem wird in der der Vorlesung in wichtige Debatten über zentrale Prozesse und Entwicklungen eingeführt. Diese werden jeweils anhand von Fallbeispielen (Sowjetunion/Russland, Jugoslawien/seine Nachfolgestaaten und Ostmitteleuropa) diskutiert. Die Vorlesung wird teilweise als Ringvorlesung konzipiert. Die Studierenden werden somit eine Vielzahl an Vorträgen von Vortragenden mit unterschiedlichen thematischen und länderspezifischen Forschungsschwerpunkten hören. Diese verschiedenen Perspektiven werden vom Lehrveranstaltungsleiter kontextualisiert.

Assessment and permitted materials

Die Klausur besteht aus einem Essay (60 Prozent) und Sachfragen (40 Prozent). Vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Minimum requirements and assessment criteria

Bei der Klausur müssen mindestens 50 von 100 Punkten erreicht werden.

Examination topics

Die Klausur basiert auf der zur Verfügung gestellten Literatur und den Inhalten der Vorlesung. Der Besuch der Vorlesung wird daher dringend empfohlen.

Reading list

Siehe Moodle

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38