Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

210092 VO BAK16: VO Culture and Politics (2018S)

SpezialVO: Visual Politics

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft

Lectures
Courses without continuous assessment (n-pi). A registration via u:space is necessary. With the registration you get access to the specific moodle course automatically. Lectures have no access restrictions.

Examinations of lectures require a separate registration.
Cheating and test results obtained by fraud have the consequence that the exam won’t be graded (instead the exam will be marked with an ‘X’ in the transcript of records).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 08.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 15.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 22.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 12.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 19.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 26.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 03.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 17.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 24.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 07.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 14.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 21.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Thursday 28.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung beschäftigt sich mit den vielfältigen Funktionen von Bildern in der Politik. Bilder sind im politischen Tagesgeschäft omnipräsent: sie markieren das Feld des Sichtbaren und Zeigbaren, formen unsere Vorstellungen von aktuellen und historischen politischen Ereignissen, werden durch das so genannte „Bildhandeln“ zu Aktiva des politischen Geschehens und verleihen ihm eine symbolische Dimension. Anhand aktueller Bildbeispiele aus der politischen Praxis und ihrer medialen Vermittlung (u.a. Wahlkämpfe, politischer Fotojournalismus, strategische Selbstinszenierung von PolitikerInnen, Bilder aus Kriegs- und Konfliktsituationen) werden Strukturen, Konventionen, Motive und Genres diskutiert, die für das Bild von Politik konstitutiv sind.

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die TeilnehmerInnen an visuelle Phänomene und ihre Bedeutung für politische Prozesse heranzuführen. Am Ende des Semesters sollen die TeilnehmerInnen mit aktuellen kultur- und sozialwissenschaftlichen Theorien des Visuellen vertraut sein und in der Analyse bildhafter Phänomene des Politischen über eine gesteigerte visuelle Kompetenz verfügen.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung (ohne Hilfsmittel). Die vier Prüfungstermine werden in der Lehrveranstaltung, per Aussendung über die Lernplattform MOODLE sowie auf der Website des Instituts für Politikwissenschaft bekannt gegeben. Bitte vergessen Sie nicht, sich für einen Prüfungsantritt anzumelden.

Minimum requirements and assessment criteria

Bei der schriftlichen Prüfung werden vier Essay-Fragen gestellt. Pro Frage können 25 Punkte vergeben werden. Für eine positive Beurteilung sind mindestens 51 Punkte erforderlich.

Notenschlüssel:

00-50 Punkte: Nicht Genügend
51-70 Punkte: Genügend
71-80 Punkte: Befriedigend
81-90 Punkte: Gut
91-100 Punkte: Sehr Gut

Examination topics

Prüfungsrelevante Basistexte werden auf der Lernplattform MOODLE zur Verfügung gestellt.

Reading list

Eine Literaturliste mit prüfungsrelevanten Basistexten wird zu Beginn des Semesters zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38