Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210129 SE M8: Gender and Politics (2020S)

Comparing far right’s anti-genderism.

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 11.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 18.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 25.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 01.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 22.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 29.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 06.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 13.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 20.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 27.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 03.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 10.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 17.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Wednesday 24.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar setzt sich mit rechten Diskursen aus einer geschlechterkritische Perspektive auseinander. In diesem Zusammenhang gehen wir insbesondere auf den „Anti-Genderismus“ von rechts – also der Kritik an einer vermeintlich erstarkenden „Gender-Ideologie“ – ein. In der Lehrveranstaltung arbeiten wir zunächst zentrale Begriffe sowie Ansätze, die die (strategische) Bezugnahme von Geschlecht in rechten Diskursen diskutieren, heraus. Diese theoretische und begriffliche Diskussion nimmt stets auch auf unterschiedliche empirischen Studien Bezug. Im letzten Abschnitt des Seminars nehmen wir erste eigene empirische Analysen vor mit dem Ziel Deutungsmuster von Geschlecht und Verschränkungen von „Anti-Genderismus“ mit Rassismus und Anti-Feminismus zu interpretieren.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit (Textlektüre und Besprechung, Recherchen, Gruppenarbeit), Abschlussarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Von den Studierenden wird eine aktive Teilnahme erwartet (max. 2 Fehleinheiten). Die Note setzt sich aus den zu erfüllenden Teilaufgaben 1) Textbesprechung, Recherche 2) Gruppenarbeit/Präsentationen sowie die 3) Abschlussarbeit zusammen. Der genaue Bewertungsschlüssel wird am Anfang des Seminars mitgeteilt.

Examination topics

Reading list

(Auszug)
Dietze, Gabriele: Anti-Genderismus intersektional lesen. In: Zeitschrift für Medienwissenschaft. Heft 13: Überwachung und Kontrolle, Jg. 7 (2015), Nr. 2, S. 125–127. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/1625.

Hark, Sabine, und Paula-Irene Villa, Hrsg. Anti-Genderismus: Sexualität und Geschlecht als Schauplätze aktueller politischer Auseinandersetzungen. Gender studies. Bielefeld: Transcript, 2015.

Kuhar, Roman, und David Paternotte, Hrsg. Anti-gender campaigns in Europe: mobilizing against equality. London ; New York: Rowman & Littlefield International, Ltd, 2017.

Lang, Juliane, und Ulrich Peters, Hrsg. Antifeminismus in Bewegung: aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt. 1. Auflage. Substanz. Hamburg: Marta Press, 2018.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:21