Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

210134 SE M10 b: SpezialisierungsSE Culture and Politics (2017S)

Political Image and Metaphor

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der [https://politikwissenschaft.univie.ac.at/studium/informationen-fuer-studierende/#c118031 Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
[
https://politikwissenschaft.univie.ac.at/studium/informationen-fuer-studierende/#c176951

Plagiierte Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 07.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 14.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 21.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 28.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 04.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 25.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 02.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 09.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 16.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 23.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 30.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 13.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 20.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Tuesday 27.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Sprachliche und visuelle Bilder prägen nach wie vor, auch in rationalen und/ oder von Interessen angetriebenen demokratischen politischen Systemen deren öffentliche (Re)Präsentation. Ob vom "Staatsschiff" mit seiner Besatzung die Rede ist, vom "Steuermann" bis zu denjenigen, die "ins Boot geholt" werden sollen (bzw. für die kein Platz mehr darin ist), oder ob eine Körpermetaphorik zur Darstellung des Zustandes bzw. der Entwicklung sozialer oder politischer Zusammenhänge herangezogen wird: Michel Foucaults Formulierung von der beherrschenden "Idee eines sozialen Körpers" als dem "großen Phantasma der Demokratie", das auf vordemokratische Traditionen der Repräsentation zurückgreift, scheint im Zeitalter sozialer Netze und "body politics" eher noch an Bedeutung zu gewinnen.
Im Seminar sollen deshalb ausgewählte Ansätze zur Analyse der metaphorischen Repräsentation politischer Systeme aus historischer (Kantorowicz, Marc Bloch) ebenso wie theoretischer (Blumenberg, Foucault) und politikwissenschaftlicher (Münkler, Manow) Perspektive diskutiert und auf ihre Anwendung auf zeitgenössische politische Repräsentationen an Beispielen diskutiert werden.
Im Zentrum der Diskussion stehen dabei Fragen nach der aktuellen persuasiven Macht bestimmter politischer Metaphern und Bilder, wie denjenigen von Schiff, Schiffbruch und Untergang - ebenso wie nach den (Be)Deutungen von Politik, die sie implizit nahelegen und mit denen sie das politische Alltagsverständnis zu formen und zu beeinflussen suchen.

Ziel des Seminars ist daher die theoretische und praktische Vermittlung dieses Forschungsansatzes anhand zentraler Texte sowie dessen Anwendung in Bild- und Textanalysen durch die TeinehmerInnen.

- Einleitender Überblick zur Themenstellung und ausgewählter Literatur durch den LV-Leiter
- Erarbeitung, Diskussion und Darstellung exemparischer Fragestellungen und Analysen aus der Literatur durch die TeilnehmerInnen
- Eigenständige Erarbeitung und Diskussion aktueller Fallbeispiele durch die TeinehmerInnen

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

aktive Mitarbeit (20%), Referat und Thesenpapier (30%), SE-Arbeit (50%)

Examination topics

Reading list

Philip Manow: Im Schatten des Königs - Die politische Anatomie demokratischer Repräsentation. 2008.

Herfried Münkler/ Jens Hacke (Hg.): Strategien der Visualisierung : Verbildlichung als Mittel politischer Kommunikation. 2009.

Münkler, Herfried: Politische Bilder, Politik der Metaphern. Frankfurt M. 1994.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38