Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210136 SE M11: FOP Research Practice (2018W)

Hegemonie, Populismus, Diskurs, Radikale Demokratie. Die Perspektive der Essex School um Ernesto Laclau und Chantal Mouffe

12.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

A registration via u:space during the registration phase is required. Late registrations are NOT possible.
Students who miss the first lesson without prior notification will lose their seat in the course.

Follow the principles of good scientific practice.

The course instructor may invite students to an oral exam about the student’s written contributions in the course. Plagiarized contributions have the consequence that the course won’t be graded (instead the course will be marked with an ‘X’ in the transcript of records).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 10.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 17.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 24.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 31.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 07.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 14.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 21.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 28.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 05.12. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 12.12. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 09.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 16.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 23.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 30.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

Das Werk von Ernesto Laclau und Chantal Mouffe, vom politikwissenschaftlichen Klassiker „Hegemonie und radikale Demokratie“ bis hin zu Mouffes jüngster Publikation „For a Left Populism“, hatte in den letzten Jahrzehnten maßgeblichen Einfluss auf die Sozialwissenschaften und die öffentliche intellektuelle Debatte. Um Laclaus langjährigen Arbeitsplatz, die University of Essex, hat sich darüber hinaus ein weltweites Netzwerk an ForscherInnen gebildet, das heute als „Essex School“ der politikwissenschaftlichen Diskursanalyse bezeichnet wird. Ein wesentliches Merkmal dieser Schule besteht in der Integration von theoretischer Arbeit und empirischer politikwissenschaftlicher Analyse. In dem Forschungspraktikum wird es darum gehen, zunächst den Theorieansatz der Essex School vorzustellen, der u.a. die Neubewertung der marxistischen Tradition (insbesondere eine poststrukturalistische Reformulierung der Hegemonietheorie Antonio Gramscis), eine Theorie des Populismus, sowie eine Theorie radikaler und pluraler Demokratie umfasst. In einem zweiten Schritt wird es dann um die Umsetzung dieser theoretischen Ansätze in die Forschungspraxis gehen. Nach der Erarbeitung der konzeptuellen Grundlagen und Methoden des diskursanalytischen Ansatzes der Essex School sollen eigenständige Diskursanalysen aktueller politischer Phänomene – wie z.B. von „postdemokratischen“, liberalen, populistischen oder radikaldemokratischen Diskursen - erarbeitet werden. Ziel des Forschungspraktikums ist die Befähigung zu empirischer diskursanalytischer Arbeit in Verbindung mit theoretischer Reflexion.

Assessment and permitted materials

a) Aktive Diskussionsbeteiligung, Einzel- oder Gruppenreferat, Handout: 50%;
b) Seminararbeit (15-18 S.): 50%

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige und aktive Teilnahme am Seminar.
Eine positive Beurteilung beider Teilleistungen ist Voraussetzung für einen positiven Abschluss des Seminars.

Examination topics

Reading list

Ernesto Laclau, Chantal Mouffe: Hegemonie und radikale Demokratie. Zur Dekonstruktion des Marxismus, Wien: Passagen.

Ernesto Laclau: On Populist Reason, London: Verso 2007.

Chantal Mouffe: For a Left Populism, London: Verso 2018.

Martin Nonhoff (Hg.): Diskurs - radikale Demokratie - Hegemonie: Zum politischen Denken von Ernesto Laclau und Chantal Mouffe, Berlin: transcript 2007.

Association in the course directory

Last modified: Fr 22.02.2019 12:48