Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210136 SE M11: Research Practice (2020S)

Claiming Human Rights - between entitlement and political reality

12.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Am 20.4.2020 findet das FOP nicht statt.

Unterrichtssprache: Deutsch

Die LV hat prüfungsimmanenten Charakter.

Wichtige Information: In dieser LV kommt die Plagiatssoftware ''Turnitin' zum Einsatz.

Alle Teilleistungen müssen zeitgerecht erbracht und positiv beurteilt worden sein, um die LV positiv abschließen zu können.

Monday 09.03. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 16.03. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 23.03. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 30.03. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 20.04. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 27.04. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 04.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 11.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 18.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 25.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 08.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 15.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 22.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 29.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Menschenrechte einfordern - zwischen Anspruch und politischer Wirklichkeit

Ziele

Ziel der LV ist es, sich aus politikwissenschaftlicher Perspektive an das Thema Menschenrechte anzunähern und sich empirisch damit auseinander zu setzen, inwiefern sich Anspruch und politische Wirklichkeit(en) in Bezug auf Menschenrechte (nicht) überlappen.

Zu diesem Zweck wird es in der LV zuerst darum gehen, sich generell mit Menschenrechtsdokumenten und -verträgen auseinander zu setzen - dh, wir werden aus politikwissenschaftlicher Perspektive juristische Grundlagen erarbeiten wie auch relevante Policy Dokumente diskutieren und darauf aufbauend Umsetzungsproblematiken herausarbeiten. Nach dem groben gemeinsamen Einlesen wird es darum gehen, ein Thema und (eine) Forschungsfrage(n) zu finden, mit dem/der sich erforschen lässt, worin die Herausforderungen der Umsetzung von Menschenrechten in Bezug auf bestimmte 'Gruppen' in der Gesellschaft liegt bzw liegen kann.

Inhalte

Menschenrechte werden oftmals politikwissenschaftlich vernachlässigt, weil sie der juristischen Domäne zugeordnet werden. Es ist allerdings wesentlich, sich Fragen der Umsetzungsproblematik zu widmen: Warum werden vielen Menschen jene Rechte verweigert, die in internationalen bzw nationalen Verträgen und Dokumenten eigentlich geregelt sind? Welche Mechanismen lassen sich herausarbeiten, die eine Umsetzung von Menschenrechten verhindern bzw auch begünstigen (können)? Diese und viele weiteren Fragen sollen im FOP diskutiert und auf der Basis eigenständiger empirischer Forschung analysiert werden. Policy Empfehlungen sollen aufbauend auf der empirischen Forschung dazu beitragen, die Herausforderungen der Umsetzung von Menschenrechten zu umreißen, zu erkennen und potentielle Lösungsansätze zu erarbeiten.

Methode

Das Forschungspraktikum besteht aus drei Teilen:

Teil 1 besteht aus voraussichtlich zwei LV-Einheiten, in der die LV-Leiterin das Thema umreißen wird und mögliche Projekte der Kleingruppen besprochen/entwickelt werden

Teil 2 besteht aus mehreren LV-Einheiten (im IPW wie auch 'im Feld'), in denen die Studierenden in Kleingruppen eigene Themen erarbeiten, die dann am Ende der LV in einem Projektbericht zusammen gefasst werden (auf der Basis (einer) möglichst eng gefassten/r Forschungsfrage(n)). In diesem 2. Teil der LV gibt es zudem Gruppengesprächstermine mit der LV-Leiterin, in denen der Fortschritt der Forschungsarbeit besprochen wird.

Teil 3 besteht aus voraussichtlich vier LV-Einheiten, in denen die Kleingruppen ihre Ergebnisse ausführlich mündlich und in Form eines Posters präsentieren. Das Poster ist zudem in Form eines kurzen gemeinsamen Projektberichts schriftlich abzugeben (Umfang ca 15 Seiten).

Assessment and permitted materials

Teilleistungen:

Aktive Mitarbeit in der LV wie auch vor allem in den Kleingruppen (beinhaltet aktives Einbringen in die Themenfindung und -bearbeitung wie auch die Präsentation am Ende der LV) (40 % der Gesamtnote)

Präsentation des Posters (30 % der Gesamtnote)

Abgabe des kurzen Projektberichts bis zum 30. September 2020 (30 % der Gesamtnote)

Alle Teilleistungen müssen zeitgerecht erbracht und positiv beurteilt worden sein, um die LV positiv abschließen zu können.

Minimum requirements and assessment criteria

Zweimaliges Fehlen ist erlaubt.

Die Präsentationen der Forschungsarbeit/die Posterpräsentationen der Kleingruppen werden durch die gesamte FOP-Gruppe benotet (Feedback durch die LV-Leiterin und Peer-Feedback kombiniert).

Der abzugebende kurze Projektbericht wird von der LV-Leiterin benotet.

Examination topics

Prüfungsstoff als solchen gibt es nicht, vielmehr geht es darum, sich aktiv mit dem Thema des FOP auseinander zu setzen und in der Kleingruppe ein Thema zu bearbeiten, Feldforschung durchzuführen und eine Forschungsarbeit zu verfassen (auf der Basis (einer)möglichst eng gefassten/r Forschungsfrage(n))

Reading list

Die für das FOP zu lesende Basisliteratur finden Sie rechtzeitig vor Beginn der LV auf der Moodle-Plattform der LV vor.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:21