Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210144 SE M11: Research Practice (2018S)

Practices of Resistance. Theories of Political Protest

12.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

A registration via u:space during the registration phase is required. Late registrations are NOT possible.
Students who miss the first lesson without prior notification will lose their seat in the course.

Follow the principles of good scientific practice.

The course instructor may invite students to an oral exam about the student’s written contributions in the course. Plagiarized contributions have the consequence that the course won’t be graded (instead the course will be marked with an ‘X’ in the transcript of records).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 08.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 15.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 22.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 12.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 19.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 26.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 03.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 17.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 24.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 07.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 14.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 21.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 28.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Politik erschöpft sich nicht in institutionellem Handeln repräsentativer Demokratiesysteme. Das Forschungspraktikum bietet Studierenden die Möglichkeit, politische Proteste, die über die Ausübung des grundrechtlichen Rechts auf Versammlung und Demonstration hinausgehen, z.B. Formen zivilen Ungehorsams bis hin zu Rebellionen und Riots u.v.a.m. in historischen und zeitgenössischen Varianten näher zu untersuchen. Dabei sollen u.a. folgende Forschungsfragen leitend für eigenständige Recherchen und Dokumentationen sein: Inwiefern sind Proteste als Ausdruck konflikthaften und dissensualen Politikverständnisses zu begreifen? In welchen Hinsichten können – oder müssen – widerständige Praktiken als legitim angesehen werden und nach welchen normativen Kriterien lassen sie sich wiederum nicht rechtfertigen?
Die Studierenden sind eingeladen, das Forschungspraktikum aktiv mitzugestalten. Geplant ist, dass die Analyse, kritische Reflexion und Dokumentation von Protestbeispielen durch studentische Blogbeiträgen Eingang in den öffentlichen wissenschaftlichen Diskurs finden.

Assessment and permitted materials

a) Aktive Beteiligung in Form von selbstständiger wissenschaftlicher Recherchen zu historischen und aktuellen Protest- und Widerstandsformen in Österreich, europäischen und außereuropäischen Ländern (in Absprache mit der Dozentin), Dokumentation in Form von Blogbeiträgen: 50%;
b) Anfertigung von einer schriftlichen Ausarbeitung (im Umfang von 7-10 Seiten, Abgabe 31.7.2018): 50%

Minimum requirements and assessment criteria

- regelmäßige und aktive Teilnahme am Forschungspraktikum.
- eine positive Beurteilung beider Teilleistungen (aktive Beteiligung und Anfertigung von schriftlichen Ausarbeitungen) ist Voraussetzung für einen positiven Abschluss des Seminars.

Examination topics

Schlagworte: Politische Subjektivation, Gewalt, ziviler Ungehorsam, Protest, soziale Bewegung, Repräsentationsdefizit, Radikale Demokratie, Widerstand, Macht.

Reading list

Benjamin, Walter 1980: Zur Kritik der Gewalt [1921]. In: Ders., Gesammelte Schriften, Bd. II.1. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, S. 179-203.

Braune, Andreas (Hg.) 2017: Ziviler Ungehorsam. Texte von Thoreau bis Occupy. Stuttgart: Reclam.

Celikates, Robin 2010: Ziviler Ungehorsam und radikale Demokratie; In: Bedorf, Thomas/Röttgers, Kurt (Hg.), Das Politische und die Politik. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, S. 274-300.

Della Porta, Donatella 2011: Social Movements. An Introduction. Malden: Blackwell.

Heissenberger, Stefan et al. (Hg.) 2010: Uni brennt: Grundsätzliches. Kritisches. Atmosphärisches. Wien: Turia + Kant.

Marchart, Oliver 2013: Die Prekarisierungsgesellschaft. Prekäre Proteste, Politik und Ökonomie im Zeichen der Prekarisierung. Bielefeld: Transcript.

Rancière, Jacques 2008: Zehn Thesen zur Politik. Berlin/Zürich: Diaphanes.

Teune, Simon 2008: Gibt es so etwas überhaupt noch? Forschung zu Protest und sozialen Bewegungen. Politische Vierteljahresschrift 49:3, S. 528-547.

Association in the course directory

Last modified: Th 18.10.2018 11:28