Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210146 UE From the Idea to the Master Thesis Concept (2021W)

Wie ich meine MA-Arbeit plane

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work
REMOTE

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fernbleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Achten Sie auf die Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis und die korrekte Anwendung der Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).
Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 14.10. 09:45 - 13:00 Digital
Thursday 04.11. 09:45 - 14:45 Digital
Thursday 16.12. 09:45 - 14:45 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Lehrformat: digital - Zoom via Moodle

Ziele: Erarbeitung eines Konzepts für die Masterarbeit (Forschungsfrage, theoretische Perspektive, Material, Methodenwahl, Arbeits- und Zeitplan)

Inhalte: Die Übung im Workshop-Format ist ein Unterstützungsangebot für MA-Studierende der Politikwissenschaft in der frühen Phase der Konzepterstellung für die Masterarbeit. Sie richtet sich an Studierende, die bereits eine grobe Idee für ihre Masterarbeit haben, aber noch nicht genau wissen, wie sie diese angehen könnten.

Methoden: Anleitung, Unterstützung und Feedback für den Prozess der Erstellung eines ersten Forschungskonzepts bzw. Exposees für die Masterarbeit, Gruppenarbeiten und Peer Learning Elemente.

Assessment and permitted materials

Die Beurteilung erfolgt nicht nach dem Notensystem. Stattdessen wird die die Teilnahme als „erfolgreich teilgenommen“ oder „nicht erfolgreich teilgenommen“ bestätigt.

Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen die Mindestanforderungen erfüllt werden.

Minimum requirements and assessment criteria

- Anwesenheitspflicht (max. 2 Fehlstunden = 90 Minuten)
- Mitarbeit vor Ort (Diskussion, Gruppenarbeiten, Präsentationen, Peer-Feedback)
- Ausarbeitung eines Konzepts/eines Exposees für die Masterarbeit

Teilnehmende werden gebeten, bereits vor der ersten Einheit konkrete Überlegungen zu einem selbstgewählten politikwissenschaftlichen Thema anzustellen und diese für eine kurze Vorstellung in der ersten Einheit zu verschriftlichen. Diese Überlegungen stellen die Grundlage für die weitere Arbeit im Workshop dar.

Examination topics

Die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent

Reading list

Baur, N. /Blasius, J. (2014). Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung. Wiesbaden: Springer Fachmedien.
Blaikie, N. (2010): Designing Social Research. The Logic of Anticipation. Cambridge.
Blatter, J./Langer, P./Wagemann, C. (2018): Qualitative Methoden in der Politikwissenschaft. Eine Einführung. Wiesbaden: VS.
Esselborn-Krumbiegel, H. (2017): Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben. Paderborn. UTB
Flick, U. (2006): An introduction to qualitative research. London: Sage.
Franck, N. (2017): Handbuch wissenschaftliches Arbeiten. Was man für ein erfolgreiches Studium wissen und können muss. Stuttgart: UTB.
Kreisky, E./ Löffler, M./Spitaler, G. (Hg.) (2012): Theoriearbeit in der Politikwissenschaft; Wien: Facultas.
Pickel, S./Pickel, G./Lauth, H.-J./Jahn, D. (Hgs.) (2009): Methoden der vergleichenden Politik- und Sozialwissenschaft. Wiesbaden: VS.
Schlichte, K./Sievers, J. (2015): Einführung in die Arbeitstechniken der Politikwissenschaft. Wiesbaden: VS.
Wolfsberger, J. (2010). Frei geschrieben: Mut, Freiheit und Strategie für wissenschaftliche Abschlussarbeiten. Stuttgart: UTB.

Association in the course directory

Last modified: Mo 18.10.2021 14:08