Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210185 UE BA 4.2/E1: UE Quantitative Methods (2010W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Monday 11.30-13.00 - NIG Kursraum B
Beginn: 18.10.2010

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt der insgesamt 12 Einheiten ist die Vermittlung der typischen Schritte bei der Analyse von Umfragedaten - vom Frage- und Fragebogendesign, über die Dateneingabe, das Datenmanagement, die Beantwortung von Fragestellungen durch Anwendung beschreibender und schließender statistischer Verfahren (mit dem Softwarepaket Stata) und schließlich die Verbalisierung und die tabellarische und graphische Aufbereitung der Ergebnisse für die Berichterstellung.
Der thematische Schwerpunkt liegt bei der Analyse von politischen Einstellungen und politischem Engagement nach sozialstrukturellen Kategorien.

Assessment and permitted materials

Folgende Leistungen berechtigen Studierende zum Erhalt einer Note:
1. Die Anwesenheit in der 1. Einheit ist unbedingt erforderlich! Unentschuldigtes Fehlen in der 1. Einheit führt zum Verlust des Seminarplatzes.
2. Regelmäßige und aktive Teilnahme. Für eine positive Beurteilung dürfen max. 2 Einheiten versäumt werden (10% der Endnote).
3. Rechtzeitige Abgabe der Hausübungen. Verspätete Abgabe führt zu einer negativen Beurteilung der jeweiligen Hausübung (40% der Endnote).
4. Rechtzeitige Abgabe einer Abschlussarbeit mit einem Umfang von rund 2000 Worten (Abgabe bis spätestens 30. April 2010, 50% der Endnote).
Es müssen in allen Teilbereichen Leistungen erbracht werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Nach Absolvierung der Übung sollen die Studierenden in der Lage sein, Fragestellungen mit den entsprechenden statistischen Verfahren und der Software Stata als Werkzeug zu analysieren, die Ergebnisse richtig zu interpretieren, und verbal, sowie in Tabellen und Grafiken darzustellen. Der Umgang mit den Daten und die notwendigen Vorarbeiten bis zur Analyse sollen dabei kein Hindernis darstellen.

Examination topics

Reading list

Auszüge aus folgenden Werken:
Gehring, Uwe W., Weins, Cornelia (2009) Grundkurs Statistik für Politologen und Soziologen, 5. Aufl.
auf Uni-PCs (oder mit Uni-VPN) kostenlos kapitelweise herunterzuladen von: http://www.springerlink.com/content/978-3-531-16269-0

Kuckartz, Udo et al. (2010) Statistik: Eine verständliche Einführung
auf Uni-PCs (oder mit Uni-VPN) kostenlos kapitelweise herunterzuladen von: http://www.springerlink.com/content/978-3-531-16662-9

weitere Literatur wird in der LV bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38