Universität Wien FIND

210269 SE M4 b: International Politics and Development (2014S)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 10.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 17.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 24.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 31.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 07.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 28.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 05.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 12.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 19.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 26.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 02.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 16.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 23.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 30.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Monday 06.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Ausgehend von der Frage, ob der globale Finanzsektor als Markt oder als Oligarchie zu verstehen ist, bietet das Seminar einen Überblick über Funktionen, Strategien, zentrale Akteure und Strukturen des Finanzsektors. Dabei werden politökonomische Theoretisierungen des Finanzsektors vorgestellt, dessen Einbettung in die globale Wirtschaftsordnung, dessen Verhältnis zur "Realwirtschaft" ebenso wie dessen Krisenhaftigkeit insbesondere anhand der Finanzkrise 2007ff problematisiert. Dabei zielt das Seminar vor allem auf die Untersuchung von mit dem Finanzsektor verknüpften Macht- und Herrschaftsverhältnissen, nicht zuletzt im Hinblick auf die Relation von Finanzsystem, Staat und (Geschlechter-)Demokratie.

Assessment and permitted materials

Mündliche Mitarbeit und schriftliche Seminararbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden sollen im Zuge der LV grundlegende Kenntnisse des Finanzsystems und politökonomischer Zusammenhänge erwerben, Verständnis des Finanzsektors im Kontext von Macht- und Herrschaftsverhältnissen (weiter-)entwickeln und damit insbesondere ihr begriffliches und theoretisches Repertoire im Bereich der Politischen Ökonomie erweitern.

Examination topics

Textpräsentationen und -diskussionen in Arbeitsgruppen und Plenum, Entwicklung von Forschungsfragen, Verfassen einer schriftlichen Seminararbeit.

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Fr 19.10.2018 00:15