Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

220009 UE AT-MUME - Work Techniques Multimedia Journalism (2012W)

Continuous assessment of course work

Summary

1 Forthuber
2 Körber

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 11.10. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 18.10. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 25.10. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 08.11. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 15.11. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 22.11. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 29.11. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 06.12. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 13.12. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 10.01. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 17.01. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 24.01. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 31.01. 16:30 - 18:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG

Aims, contents and method of the course

Funktionsweise von Digitalmedien oder Wie denken Computer?
Struktur und Eigenschaften von Onlinemedien
Sammeln und Verwalten - Orientierung in der Informationsflut
Contentpräsentation im Web
Journalistische Recherche
Schreiben fürs Netz
Arbeiten mit Redaktionssystemen
Produktion von Multimedia-Content
Berufsbilder und Arbeitsweisen

Assessment and permitted materials

Elektronische Anmeldung (univis) + Anwesenheit in der 1. Einheit; die Anmeldung zur LV ist verbindlich
Regelmäßige Teilnahme an der LV (Diskussionen, Übungen) - Anwesenheitsliste!
Kleinere Aufgaben von Einheit zu Einheit
Lektüre von Texten und Diskussionsmaterial, Recherche
Planen und Verfassen eines Online-Artikels (rd. 3500 Zeichen) (Details werden in der LV bekanntgegeben)

Group 2

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 19.10. 17:00 - 20:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Friday 09.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Friday 23.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Friday 07.12. 17:00 - 20:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Friday 11.01. 17:00 - 20:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Friday 25.01. 17:00 - 20:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG

Aims, contents and method of the course

Angeboten wird die analytische und praktische Annäherung an Onlinejournalismus mit dem Fokus tagesaktuelle Nachrichtenberichterstattung. Ausgehend von den Besonderheiten des Mediums und den damit verbundenen Nutzungsgewohnheiten der User stehen folgende Themen im Mittelpunkt:

- Journalistischen Darstellungsformen im Web (vor allem Schreiben fürs Netz, aber auch Einsatz von Bild & Video)
- Analyse von nationalen und internationalen Nachrichten-Websites und deren Strategien (gestalterische und journalistische (Qualitäts-)Kriterien von Usability bis zur Aktualität der Inhalte)
- Unterschiede der Berufsbilder Online-JournalistIn – Print-JournalistIn
- Entwicklungsmöglichkeiten & Zukunftsprognosen für Onlinejournalismus (Stichworte: Web2.0-Hype, Social Media, (Micro-)Blogs, IPTV,…)

Technische Grundlagen und das Erlernen div. Software sind nicht Teil der LV.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit und Mitarbeit in der Lehrveranstaltung, Übungsarbeiten in und außerhalb der LV (Recherche, Verfassen von Artikeln, Analyse von Websites…), Abschlussdossier.

Information

Minimum requirements and assessment criteria

Die Arbeitstechniken zum Praxisfeld dienen laut Studienplan zur „Vermittlung berufsspezifischer Fertigkeiten”. In der Lehrveranstaltung beschäftigen wir uns mit der professionellen Kommunikation in multimedialen Systemen.

Computer Literacy bedeutet, sich in digital vernetzten Medienwelten zurechtzufinden, die Erscheinungsformen multimedialer Kommunikation beschreiben und erklären zu können.

Recherche und Informationsmanagement sind grundlegende Arbeitstechniken in der digitalen Welt.

Anhand von konkreten Themen beschäftigen wir uns mit den Arbeitsabläufen bei der Produktion von Inhalten. Der Fokus liegt dabei auf den „ausführlicheren” Formen Bericht-Reportage-Feuilleton.

Ein medientechnisches Grundverständnis und kommunikationspraktische Erfahrung ermöglichen, Medienphänomene beschreiben und beurteilen zu können.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38