Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

220010 UE GESKO B: AT PR Work Technique Public Relations (2021W)

Continuous assessment of course work

Summary

1 ON-SITE Arnold
2 MIXED Lang , Moodle
3 MIXED Pettauer
4 MIXED Bartosch , Moodle
5 MIXED Sitte

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 14.10. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 21.10. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 28.10. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 04.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 11.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 18.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 25.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 02.12. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 09.12. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 16.12. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 13.01. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 20.01. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 27.01. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

Zu Anfang soll PR zu den anderen Kommunikationsdisziplinen abgegrenzt werden. Wer leistet was, welche Disziplin hat wo seine Stärken und Schwächen?

Ebenfalls soll ein Einblick in die österreichische PR Landschaft (Agenturen, Ausbildungen, PRVA etc.) inklusive Berufsbild PR-BeraterIn und in die diverse Disziplinen innerhalb der PR (Medienarbeit, Social-Media, Krisen-PR uvm.) gegeben werden.

Es soll ein Einblick in das Zusammenspiel von Journalisten und PR-Schaffenden gegeben werden. Augenmerk liegt hierbei auf Do s and Dont s in der Zusammenarbeit mit Journalisten mit einem Verweis auf den PRVA Ethikkodex (Stichwort: Advertorials und Koppelungsgeschäfte).

Herzstück der Arbeitstechnik soll neben dem Zusammenspiel zwischen Journalismus und Public Relations die Erstellung von PR-Konzepten und den einzelnen Maßnahmen sein.

Als praktischer Einblick zur Konzeption dienen hier nationale und internationale Best Practice Beispiele. Anschließend werden die Merkmale eines PR Konzepts besprochen - vom Briefing bis zur Evaluation.

Eine Krisensimulation soll auch Einblick in die KrisenPR vermitteln. Das Schreiben eines Pressetextes ist ebenso Bestandteil der Arbeitstechnik, wie die Planung und Durchführung einer Pressekonferenz. Ein kurzer Exkurs auf das aufkommende Infuncer Marketing, das häufig bei der PR angesiedelt ist, soll rechtliche Klarheit (Kennzeichnungsplicht) und realistische Einordnung der Disziplin vermitteln.

Assessment and permitted materials

In der Arbeitstechnik steht der Diskurs im Vordergrund und in Gruppen sollen neue Inhalte erarbeitet werden. Anwesenheit, ständige Mitarbeit, sowie das halten verschiedener kleiner Präsentationen und die Erfüllung von kleinen Hausübungen zählen zu den Leistungsanforderungen.

Minimum requirements and assessment criteria

ie Endnote setzt sich aus drei Teilnoten zusammen:
1. Mittelwert der drei bis vier Hausübungen
2. Mitarbeit während der LV-Einheiten
3. Abschlusspräsentation
Wobei alle Teile drei Teile positiv sein müssen und eine Anwesenheit von zumindest 80 % (zwei Fehleinheiten) Grundvoraussetzung ist.

Group 2

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 21.10. 16:45 - 19:45 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 04.11. 16:45 - 19:45 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 5, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 18.11. 16:45 - 19:45 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 02.12. 16:45 - 19:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 16.12. 16:45 - 19:45 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 20.01. 16:45 - 19:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

Gemeinsames Erarbeiten von Begriffen und Definitionen. Klärung von Berufsfeldern in der PR. Abgrenzung von verwandten Professionen. Überblick der österreichischen Medien- und Kommunikationslandschaft. Schreiben für PR. Wichtige Tools (AOM). Grundzüge der wichtigsten Aufgabenfelder der PR (klassische Medienarbeit, PR-Strategie, Online-PR etc.). Fokus auf Medienarbeit. Gäste, die aus ihrem Berufsleben berichten und gerne mit den Studierenden diskutieren (JournalistIn, PR-BeraterIn o.ä.).

Assessment and permitted materials

Die Gesamt-Beurteilung setzt sich zusammen aus: Engagement in den AT-Einheiten ("Mitarbeit") und der Qualität der vier bis sechs Hausübungen. Zu Beginn des Semesters werde ich außerdem bekannt geben, ob auch eine Gruppenarbeit während des Semesters zu den Leistungskriterien gehört (abhängig von den Lehrmöglichkeiten in Bezug auf Corona). Jedenfalls ist das persönliche Engagement in der AT sehr relevant für die Beurteilung und wird auch entsprechend dokumentiert.

Zum Thema Anwesenheit (bei Präsenzlehre): Fehlen ist im Rahmen der lediglich sechs AT-Einheiten höchstens einmal möglich. Bei mehr als einmaligen Fehlen (und somit Versäumen von zwei Drittel der AT-Einheiten) gibt es keine Leistungsbeurteilung. Im Falle von Hybrid- oder reiner Online-Lehre gebe ich die Kriterien zum entsprechenden Zeitpunkt bekannt.

Minimum requirements and assessment criteria

Abhängig von der Corona-Situation... Bei einem Präsenzsemester gilt jedenfalls:

Für eine Beurteilung darf höchstens eine AT-Einheit versäumt werden. Für die Semester-Gruppenarbeit und die Hausübungen gibt es kein striktes Noten- oder Punktesystem aber jeweils ausführliches schriftliches und mündliches Feedback. Aktive Beteiligung an der Gruppenarbeit und die pünktliche (!) Abgabe von mindestens zwei (von vier) bzw. drei (von fünf) bzw. vier (von sechs) Hausübungen ist für eine positive Benotung Voraussetzung.

Examination topics

Eine konventionelle Prüfung gibt es nicht. Der "Stoff" wird so angeeignet: Ganz viel gemeinsames Erarbeiten. Diskussion. Praktische Übungen in den LV-Einheiten und zu Hause. "Hands on" die wesentlichen PR-Techniken (Text, Interview etc.). Erklärungen anhand von Beispielen aus der Praxis.

Reading list

Wird laufend begleitend aber lediglich optional in den AT-Einheiten zur weiteren Vertiefung empfohlen. In der AT selbst wird es hauptsächlich um Praxis und Üben gehen.

Group 3

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 20.10. 16:45 - 19:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Wednesday 03.11. 16:45 - 19:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Wednesday 17.11. 16:45 - 19:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Wednesday 01.12. 16:45 - 19:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Wednesday 12.01. 16:45 - 19:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Wednesday 26.01. 16:45 - 19:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

In der Lehrveranstaltungen wird ein allgemeiner Überblick über die PR-Branche (Entwicklung, aktuelle Zahlen und Fakten, Arbeitsfeldbedingungen, nationaler und internationaler Vergleich, neue Anforderungen durch Social Media Kanäle ...) durch die LV-Leiterin vermittelt.
Instrumente und Methoden der PR werden vorgestellt und jeweils in Übungen praktisch umgesetzt (Konzeption und Planung, Strategien, Zielgruppendefinitionen, Maßnahmen, Evaluationsmöglichkeiten). Spezielle Herausforderungen bzw. Aufgabenfelder der PR werden besprochen: Krisen-PR, CSR-Strategien, Personal Branding & Reputation Management ...; Ein Schwerpunkt richtet sich dabei auch auf die Vor- und Nachteile innerhalb des PR-Prozesses im Hinblick auf Online-PR allgemein und Social Media Plattformen im Speziellen.
Die einzelnen Termine werden via ZOOM-Meeting abgehalten. Immer zur LV-Zeit: 16:45 -19:45, Der letzte Termin am 26.1. 2022 findet via Präsenzlehre ebenfalls von 16:45 -19:45 im Seminarraum 4, Währinger Str. 29, UG 1 statt (Präsentationen).

Assessment and permitted materials

Laufende Teilnahme an der Online-Lehre via Zoom.
Abgabe der einzelnen Übungen.
Endübung (schriftlich) und Präsentation zu einem selbstgewählten Thema einzeln oder in Gruppe bearbeitbar. Die Präsentation findet am 26.1. im Seminarraum 4 am Institut via Präsenzlehre statt (

Minimum requirements and assessment criteria

Mitarbeit, fristgerechte Abgabe der Abschlussarbeit (PR-Konzept, Thema frei wählbar, auch in Gruppen bis zu drei Personen möglich), mündliche Präsentation des gleichen frei gewählten Themas im Rahmen des letzten Präsenztermines im SR4 am IPKW oder (lt. Covid-Entwicklung) des Online-Seminars via Zoom-Meeting, Verfassen aller Übungen, regelmäßige Besprechung des Zwischenstandes mit Feedback und Diskussionen der einzelnen Übungen.

Examination topics

Endpräsentation (PR-Pitch) und schriftliche Abgabe des PR-Konzeptes zu frei gewähltem Thema (Einzel- oder Gruppenarbeit bis 3 PAX möglich).

Reading list

Die TeilnehmerInnen erhalten eine regelmäßig aktualisierte Literaturliste.

Group 4

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 22.10. 11:15 - 14:15 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 05.11. 11:15 - 14:15 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 19.11. 11:15 - 14:15 Digital
Friday 03.12. 11:15 - 14:15 Digital
Friday 17.12. 11:15 - 14:15 Digital
Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 14.01. 11:15 - 14:15 Digital
Friday 28.01. 11:15 - 14:15 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

PR ist vor allem Relationship Management. Zu Journalisten, zu Investoren, zu potentiellen Kunden/Mitgliedern, zu den "Publics", ganz einfach formuliert: zu denjenigen Menschen, mit denen ein Unternehmer zu tun hat. Es gilt, Vertrauen und damit echte Fans und Botschafter für die eigene Idee, für das eigene Produkt zu gewinnen. Wie das am besten gelingt, schauen wir uns in dieser Lehrveranstaltung an.

Assessment and permitted materials

+ Regelmäßige Anwesenheit
+ Fehlen: maximal 1 entschuldigte Einheit
+ aktive Mitarbeit
+ schriftliche Übungen

Aus aktuellem Anlass wir die LV in hybrider Form geplant!

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit, fristgerechte Abgabe der schriftlichen Übungen während des Semesters

Group 5

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 21.10. 09:45 - 12:45 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 04.11. 09:45 - 12:45 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 18.11. 09:45 - 12:45 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 02.12. 09:45 - 12:45 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 16.12. 09:45 - 12:45 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 20.01. 09:45 - 12:45 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

basic knowldege of PR, differentiation between PR/advertising/marketing/journalism; knowledge and practice of different PR instruments; mediawork (from press relase to press conference), employer/employee communications, dialogue measures, social media activities, special forms of PR, PR concepts; job profiles and job requirements in PR; Understanding of PR as separate discipline in the context of other communication disciplines (advertising, marketing, journalism); knowledge of tasks, functions and fields of action, knowledge of market-oriented vs. societal-oriented PR approach.

Assessment and permitted materials

Active cooperation, punctual submission of the final presentation (as individual or group work), oral presentation of intermediate work, as well as on-time submission of individual tasks.

Minimum requirements and assessment criteria

Minimum requirement: max. 2 missed units, timely submission of at least 3 of 5 exercises. Delivery of the final paper on time.

Examination topics

Written exercises covering various PR instruments, final written or oral presentation

Reading list

Kunczik, Michael: Public Relation, Böhlau, 2010
Bentele, Fröhlich, Szyszka (Hrsg.): Handbuch der Public Relations, VS Verlag, 2008 Further recommendations of the Public Relations Association Austria: http://prva.at/service/buchtipps

Association in the course directory

Last modified: Tu 23.11.2021 11:08