Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

220019 VO+UE INTOR - Internal Organisation Communication (2017S)

Continuous assessment of course work

Summary

1 Mitschka-Kogoj
2 Kolodej
3 Schaffar

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Saturday 04.03. 10:00 - 18:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Saturday 08.04. 10:00 - 18:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Sunday 09.04. 10:00 - 18:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Wednesday 03.05. 18:00 - 19:00 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Wednesday 17.05. 18:00 - 19:00 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG

Aims, contents and method of the course

Theorie zu Organisation und Individuum: Organisationsmodelle, Menschenbilder; Theorie und Praxis zur Kommunikation in Organisationen - Organisationskonflikte - Führung und Leitung von Organisationen - Entscheidungsprozesse in Organisationen - etc.

Assessment and permitted materials

Während des laufenden Semesters wird Organisationskommunikation theoretisch, praktisch und reflexiv bearbeitet werden. Innerhalb von Versuchsanordnungen - zB einer fiktiven Organisation werden einzelne Teilorganisationen (Studierendengruppen) ihre eigenen Kommunikationsstrukturen und -strategien beobachten und reflektieren. Neben der aktiven, konstruktiven Mitarbeit jedes/jeder Einzelnen ist eine schriftliche Arbeit bzw. eine schriftliche Prüfung abzulegen.

Minimum requirements and assessment criteria

Folgende Dimensionen stehen im Fokus: - Kennenlernen der Rolle von Kommunikation in verschiedenen Organisationsstrukturen - Reflexion über das Verhältnis zwischen Individuum, Gruppe und Organisation - Erleben und Auswerten von Prozessen der Selbstorganisation.

Examination topics

Neben der theoretischen Annäherung an das Themenfeld wird in der spezifischen Lernform Organisationslaboratorium das Organisationsleben konstruiert und simuliert. Im Mittelpunkt stehen Prozesse, Strukturen und Interaktionsmuster von und in Organisationen. Einerseits wird die dabei selbst praktizierte Organisationskommunikation als Material zur weiteren Bearbeitung fungieren, andererseits wird der Prozess der Selbstorganisation Inhalt dieser LV sein.

Reading list

Wird in der ersten LV mitgeteilt.

Group 2

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 13.03. 10:00 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 27.03. 09:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 08.05. 09:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

Verhältnis zwischen Individuum, Gruppe, Team und
Organisation
Verhältnis zwischen Person, Rolle und Funktion
Wissen um Strukturen von Organisationen
Definition von interner Kommunikation und ihrer Funktion im Unternehmen
Medien der internen Kommunikation
Wissen um die Bedeutung formeller und informeller Kommunikation in Organisationen
Erstellen eines Kommunikationsplans
Überblick über die Methoden der internen Kommunikation
Steuerung von interner Kommunikation

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit & Anwesenheit
Präsentation und Dokumentation eines Interviews zum Thema interne Organisationskommunikation

Minimum requirements and assessment criteria

Aktive Mitarbeit & Anwesenheit
Präsentation und Dokumentation eines Interviews zum Thema interne Organisationskommunikation

Reading list

Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Group 3

Die Lehrveranstaltung findet in Form eines externen Seminars statt und wird in Kooperation mit der FH Wien der WKW und dem Zentrum für soziale Kompetenz der Universität Graz, wie auch der TU Wien, durchgeführt. Ein weiterer Kooperationspartner ist die ÖGGO, die Österreichische Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung: http://www.oeggo.at/ .

Bzgl. KOSTEN fürs Hotel: Dafür wird eine Förderung beantragt, die den Studierenden die Teilnahme am Seminar ermöglichst und erleichtert.

Durchgängige Anwesenheit bei der Veranstaltung ist Pflicht!
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Lehrveranstaltung!

Die Kosten für das Hotel sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen, es konnte eine Pauschale vereinbart werden - Preise fürs Hotel:
Verpflegung (4 Tage) & 4 Nächte im Einzelzimmer: Euro 385,00 exkl. Nächtigungtaxe
Verpflegung (4 Tage) & 4 Nächte im Doppelzimmer: Euro 333,00 exkl. Nächtigungtaxe (pro Person)
Wenn die Überkunft extern selbst organisiert wird: Nur Verpflegung (4 Tage): ca. Euro 160,00

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Vorbesprechung: 24.3.2017, 18.30 Uhr, SE 9, Institut für Publizistik, Währinger Straße 29

Beginn: Mittwoch, 17. 5 2017, 14.00
Ende: Sonntag 21. 5. 2017, 16.00 Uhr
Ort: Seminarpark-Hotel Hirschwang, Hirschwang an der Rax

Friday 24.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum 9, Währinger Straße 29 2.OG

Assessment and permitted materials

- Anwesenheit bei der Vorbesprechung am 24.3.2017
- Durchgängige, 100%ige Anwesenheit während der Lehrveranstaltung im Seminar Parkhotel in Hirschwang
- Abschlussarbeit in Form einer Reflexion unter Einbezug theoretischer Texte

Minimum requirements and assessment criteria

- Den gesamten Prozess der Entstehung einer Organisation, sowie die damit verbundenen Emotionen, von Anfang bis Ende aus der Sicht einer TeilnehmerIn mitzuerleben und zu beobachten
- Mit Möglichkeiten der Einflussnahme auf und Steuerung von Organisationsprozessen zu experimentieren
- Die Wechselwirkungen zwischen Individuum, Gruppe und Organisation direkt zu erleben und zu reflektieren
- Prozesse der Selbstorganisation zu erleben, zu beraten und begleiten und auszuwerten
- Organisationskommunikation, und die damit zusammenhängenden Phänomene, in einem erfahrungsbasierten Setting zu reflektieren und damit auf theoretischer und praktischer Ebene für Kommunikationsberufe zu lernen

Examination topics

Begleitung durch den Staff aus professionellen GruppendynamikerInnen und OrganisationsberaterInnen stellt sicher, dass Organisationsprozesse und -phänomene wahrgenommen, Beobachtungen zur Verfügung gestellt, reflektiert und für die Entwicklung der Organisation genutzt werden. Ergänzend werden die Einzelnen beim Transfer der im Kontext des Laboratoriums gemachten Erfahrungen in die jeweilige berufliche Praxis durch begleitendes Coaching unterstützt.

Reading list

Wird bekannt gegeben!

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38