Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

220053 UE GESKO B: UE JOUR Journalism (2019S)

Printjournalismus

Continuous assessment of course work

Summary

1 Kocina , Moodle
2 Treichler
3 Vogl
4 Pöttker

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Achtung! Einheit am Sa, 13.4. 10-16 Uhr in der Presse Redaktion, Hainburger Straße 33, 1030 Wien

Ein eigener Laptop ist sinnvoll, da in der Lehrredaktion in der Regel nicht ausreichend Rechner für alle Teilnehmer zur Verfügung stehen.

Saturday 02.03. 10:00 - 16:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Sunday 03.03. 10:00 - 16:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Sunday 14.04. 10:00 - 16:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG

Aims, contents and method of the course

In der LV werden die wesentlichen Textgattungen geübt - von der Diskussion, welche Art von Text für welche Themen geeignet sind bis zum praktischen Recherchieren und Schreiben. Dabei wird auch ein redaktioneller Betrieb mit den Schwierigkeiten des Alltags in einer Zeitungsredaktion simuliert. Am Ende steht ein ausführliches Feedback für die Texte.

Assessment and permitted materials

Die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent, regelmäßige Anwesenheit ist erforderlich. Bewertet werden die Mitarbeit in der Übung und die abgegebenen Texte - ob während der LV oder als Hausaufgaben.

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige Anwesenheit.
Absolvierung aller Übungsaufaben.

Examination topics

Erstellen redaktioneller Texte (Kurzmeldung, Bericht, Reportage,...), eigenständige Recherche, auch Termine außer Haus (Exkursionen, Interviews,...) sind vorgesehen.

Reading list

Für die Absolvierung der LV ist keine spezifische Literatur notwendig.

Group 2

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 19.03. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Tuesday 02.04. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Tuesday 30.04. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Tuesday 14.05. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Tuesday 28.05. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Tuesday 18.06. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG

Aims, contents and method of the course

Totholz? Gibt's nicht: Die Lehrveranstaltung soll vermitteln, wie Themenfindung, Recherche und Aufbereitung von journalistischen Inhalten in Printmedien, vor allem Wochenzeitungen und -magazinen, funktioniert – durch eigenständige Übungen und Erfahrungsvermittlung durch Gäste aus der Praxis.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit, praktische Übungen

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit bei mindestens fünf von sechs Veranstaltungsterminen; einmaliges entschuldigtes Fehlen wird akzeptiert, unentschuldigtes nicht. Übungsaufgaben werden nach professionellen journalistischen Kriterien beurteilt.

Examination topics

siehe oben

Reading list

Eigenständige Beobachtung der aktuellen Nachrichtenlage in Printmedien, Rundfunk und digitalen Kanälen.

Group 3

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Saturday 09.03. 10:00 - 16:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Sunday 10.03. 10:00 - 16:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Saturday 16.03. 10:00 - 16:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Sunday 17.03. 10:00 - 16:00 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG

Aims, contents and method of the course

Focus on Quality Journalism; research, writing. What are the bare-essentials for an investigative journalist? Learning through different kinds of exercises; also watching films and discuss them; how do journalists get to their stories and sources? How should journalists build up their stories?

Assessment and permitted materials

Anwesenheit bei den Terminen; rege Teilnahme an Diskussionen bzw. Mitarbeit; Absolvieren diverser Übungsaufgaben; Arbeiten in Gruppen; Absolvieren einer Abschlussarbeit (Einzelarbeit).

Minimum requirements and assessment criteria

Siehe oben!

Group 4

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 28.02. 13:15 - 16:15 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Friday 01.03. 09:45 - 12:45 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 09.05. 13:15 - 16:15 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Friday 10.05. 09:45 - 12:45 Seminarraum 9, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 13.06. 13:15 - 16:15 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Friday 14.06. 09:45 - 12:45 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Thursday 27.06. 13:15 - 16:15 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Friday 28.06. 09:45 - 12:45 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG

Aims, contents and method of the course

Genres und Techniken des Kulturjournalismus

Einüben kulturjournalistischer Praxis durch eigene Produkte. Die Übung
wird auf Anregung, mit Unterstützung und in Kooperation mit der "stiftung
morgen" veranstaltet.

Assessment and permitted materials

Durch den Dozenten.

Minimum requirements and assessment criteria

Journalistische Qualität.

Examination topics

Drei kulturjournalistische Ausarbeitungen unterschiedlicher Genres.

Reading list

Bespalova, Alla G./Kornilov, Jevgenij A./Pöttker, Horst (Hrsg.):
Journalistsche Genres in Deutschland und Russland. Handbuch. Köln:
Herbert von Halem 2010. (Mit zahlreichen praktischen Beispielen)

Eine reichhaltigere Literaturliste wird in der ersten Sitzung
ausgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39