Universität Wien FIND
Please note: Currently, no courses/exams with student attendance will take place at the University of Vienna. This applies to courses and exams in all degree programmes. Teaching will instead take place in the form of learning at home and e-learning. For further information, please visit our website at https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

220060 VO VO-TV - Lecture on Television Journalism (2016W)

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 13.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 20.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 27.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 03.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 10.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 17.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 24.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 01.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 15.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 12.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Thursday 19.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Aims, contents and method of the course

"Zukunft Fernsehen- Content ist King Kong" oder "Das Fernsehen ist tot? Es lebe das Fernsehen!" - Im Rahmen der VO sollen unterschiedliche Aspekte - von den medienökonomischen bis zu den medienphilosophischen - über das Fernsehen thematisiert und reflektiert werden. Dabei geht es auch darum, welchen Stellenwert TV in der Gesellschaft hat, und es werden Zukunftsfragen erörtert - z.B. ob Fernsehen als Vollprogramm zukunftsfähig ist, welche Kennzahlen im Zusammenhang mit Fernsehforschung zu beachten sind. Die Zukunftsperspektiven sollen auch vor dem Hintergrund der technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen beleuchtet werden.

Assessment and permitted materials

- Präsenz- Übung
- Schriftlich abzugebende Übungsarbeit
- Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Minimum requirements and assessment criteria

Im Rahmen der VO sollen verschiedene theoretisch und praxisintendierte Bedingungen und Entwicklungen im TV analysiert werden. Dabei werden auch PraktikerInnen und ExpertInnen in die VO eingeladen, um die verschiedene Perspektiven dialogisch zu reflektieren.

Examination topics

Reading list

Literatur (Auswahl):
Bourdieu, Pierre (1998): Über das Fernsehen. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
Lantzsch, Katja/ Altmeppen, Klaus-Dieter/ Will, Andreas (Hrsg.) (2010): Handbuch Unterhaltungsproduktion. Beschaffung und Produktion von Fernsehunterhaltung. Wiesbaden: VS Verlag.
Lünenborg, Margreth (2005): Journalismus als kultureller Prozess. Zur Bedeutung von Journalismus in der Mediengesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag.
Plake, Klaus (2004): Handbuch Fernsehforschung. Befunde und Perspektiven. Wiesbaden.
Postman, Neil (2006): Wir amüsieren uns zu Tode. Urteilsbildung im Zeitalter der Unterhaltungsindustrie. Frankfurt/Main.
Renner, Karl N. (2007): Fernsehjournalismus. Entwurf einer Theorie des kommunikativen Handelns. Konstanz.
Wolling, Jens/ Kuhlmann, Christoph (2004): Fernsehen als Nebenbeimedium. Befragungsdaten und Tagebuchdaten im Vergleich. In: Medien- & Kommunikationswissenschaft 52, S. 386-411.

Association in the course directory

Last modified: Tu 17.12.2019 16:57