Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230001 VO STEOP - VO Basics of Methodology in Social Sciences (2021W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
MIXEDSTEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Update 20.11.2021: wegen Lockdowns Umstellung auf digitalen Unterricht im Zeitraum 22.11.2021 bis (mindestens) 12.12.2021. Die für 15.12.2021 geplante Einheit ab 18:30 in Hörsaal D muss leider entfallen (digitale Fragestunde findet statt!)

Update 13.09.2021: Tutoriums- und Fragestundentermine ergänzt
1. Tutorium Fr 22.10. 15:00-16:30 (digital)
2. Tutorium Fr 05.11. 15:00-16:30 (digital)
3. Tutorium Fr 19.11. 15:00-16:30 (digital)
4. Tutorium Mi 15.12. 15:00-16:30 (digital)
1. Fragestunde (1. Prüfungstermin) Fr 17.12. 15:00-16:30 (digital)
2. Fragestunde (2. Prüfungstermin) Mi 12.01. 15:00-16:30 (digital)

Update 8.9.2021: Die Vorlesung findet im Hörsaal statt und es wird u:stream eingesetzt.

Update Juli 2021: Die Universitätsleitung hat für Ende August Informationen zu den Hörsaalkapazitäten angekündigt. Die Entscheidung über die Durchführungsform erfolgt deshalb ca. Ende August/Anfang September 2021.

Stand April 2021: wenn die Bedingungen es erlauben, wird die Vorlesung in Hörsaal D Campus mittwochs wöchentlich von 18:30 bis 20:30 im Zeitraum Oktober bis Dezember angeboten werden. Sind die Umstände im Zusammenhang mit Covid 19 noch immer schwierig, erfolgt digitaler Unterricht.

Wednesday 06.10. 18:30 - 20:30 Hybride Lehre
Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Wednesday 13.10. 18:30 - 20:30 Hybride Lehre
Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Wednesday 20.10. 18:30 - 20:30 Hybride Lehre
Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Friday 22.10. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 27.10. 18:30 - 20:30 Hybride Lehre
Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Wednesday 03.11. 18:30 - 20:30 Hybride Lehre
Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Friday 05.11. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 10.11. 18:30 - 20:30 Hybride Lehre
Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Wednesday 17.11. 18:30 - 20:30 Hybride Lehre
Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Friday 19.11. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 24.11. 18:30 - 20:30 Digital
Wednesday 01.12. 18:30 - 20:30 Digital
Wednesday 15.12. 15:00 - 16:30 Digital
Friday 17.12. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 12.01. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

The lecture offers a critical introduction to the fundamentals and problems of the methodology of the social sciences, and students are familiarized with central topics of the theory of science as far as they are relevant for the development of modern social sciences. Classical studies from different social science disciplines are used as examples to address the understanding of methods and different approaches to research, as well as related questions and problems.
Getting to know the most important theoretical and methodological foundations of modern empirical social sciences and their differentiation into different paradigms; sharpening the understanding of social science methods by dealing with classical studies from different disciplinary approaches.

Assessment and permitted materials

Multiple choice exam.

Minimum requirements and assessment criteria

For a positive rating, 55% of the questions must be answered correctly.

Examination topics

Lecture, compulsory literature, learning materials, e-learning

Reading list

Ein detaillierter Syllabus mit zahlreichen Literaturhinweisen wird zu Beginn der LV bekannt gegeben und ist über die E-Learning Plattform in gesammelter Form als Download Verfügbar. Die Pflichtliteratur ist ab Semesterbeginn als Download über die E-Learningplattform abrufbar.

Folgende Texte werden in der Vorlesung verwendet:

Adler, Victor: „Die Lage der Ziegelarbeiter“, in: Maderthaner, Wolfgang: Victor Adler. Zum 150. Geburtstag, Wien: Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung, 2002, S. 7-9

Amann, Anton: „Das Projekt ‚Camelot’ und die Anfälligkeit der Wissenschaft“, in: ders.: Soziologie, Wien: Böhlau, 1986, S. 25-30

Berelson, Bernard/Gaudet, Hazel/Lazarsfeld, Paul F.: Wahlen und Wähler, Neuwied: Luchterhand, 1969, S. 11-34, 51-62 und 225-231

Chevron, Marie-France: „Reisen und Sammeln aus wissenschaftlicher Überzeugung heute und zur Zeit von Adolf Bastian“, in: Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien (MAGW), Band 136/137, 2007, S. 187- 202

Dammann, Rüdiger: „Zur Geschichte des ethnographischen Blicks“, in: ders.: Die dialogische Praxis der Feldforschung, Frankfurt/M., New York: Campus, 1991, 64-70 und 80-89

Deutsche Gesellschaft für Soziologie/Berufsverband Deutscher Soziologen: „Ethik-Kodex der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) und des Berufsverbandes Deutscher Soziologen (BDS)“, http://www.soz.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/inst_soziologie/DGS_ Ethik.pdf, abgerufen am 14.10.2009

Durkheim, Émile: »Regeln zur Betrachtung der soziologischen Tatbestände« in: ders.: Regeln der soziologischen Methode, Neuwied: Luchterhand, 1961, S. 115-128

Durkheim, Émile: Der Selbstmord, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1983, S. 67-71, 162-185 und 224-231

Harter, Susan/Mann, Leon/Milgram, Stanley: "Die Technik der verlorenen Briefe. Ein Instrument sozialwissenschaftlicher Forschung", in: Pethes et al. (Hrsg.): Menschenversuche, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2008, S. 441- 445

Jahoda, Marie/Lazarsfeld, Paul F./Zeisel, Hans: Die Arbeitlosen von Marienthal, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1982, S. 24-31 und 64-82

Keller, Felix: „Eine kurze Geschichte der Meinungsforschung“ in: ders.: Archäologie der Meinungsforschung, Konstanz: UVK, 2001, S. 31-51

Lazarsfeld, Paul F.: „Prinizipielles zur Soziographie“, in: ders.: Empirische Analyse des Handelns, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2007, S. 264-276

Malinowski, Bronislaw: Argonauten des westlichen Pazifik, Eschborn: Klotz, 2001, S. 23-49

Milgram, Stanley: Das Milgram-Experiment, Hamburg: rororo, 2001, S. 196 – 206

Milgram, Stanley: „Eine verhaltenspsychologische Untersuchung des Gehorsams“, in: Pethes, Nicolas et al. (Hrsg.): Menschenversuche, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2009, S. 739-749

Reitze, Johann August/Schülein, Simon: „Wieso Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie?“, in: ders.: Wissenschaftstheorie für Einsteiger, Wien: WUV, 2002, S. 18-28

Reitze, Simon/Schülein, August: Wissenschaftstheorie für Einsteiger, Wien: WUV, 2005, S. 103-132 und 158-177

Weber, Max: „Der Sinn der »Wertfreiheit« der soziologischen und ökonomischen Wissenschaften“, in: ders.: Schriften zur Wissenschaftslehre, Tübingen: Mohr, 1972, S. 499-501

Weber, Max: „Wissenschaft als Beruf“, in: ders.: Schriften zur Wissenschaftslehre, Tübingen: Mohr, 1972, S. 582-592

Whyte, William Foote: Die Street Corner Society, Berlin: de Gruyter, 1996, S. 290-310

Popper, Karl: "Die Logik der Sozialwissenschaften", in: Maus, Heinz/Fürstenberg, Friedrich (Hrsg.): Der Positivismusstreit in der deutschen Soziologie, Neuwied: Luchterhand, 1971, S. 103-107

Zeisel, Hans: „Zur Geschichte der Soziographie“ in: Jahoda, Marie/Lazarsfeld, Paul F./Zeisel, Hans: Die Arbeitlosen von Marienthal, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1982, S. 113-137

Association in the course directory

in 505: BA Steop Grundlagen sozialwissenschaftl. Methodologie

Last modified: Tu 23.11.2021 14:48