Universität Wien FIND

230028 VO Recent Developments in the Sociology of Knowledge and Culture (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

Die Lehrveranstaltung kann für jede Forschungsspezialisierung des Masterstudiums Soziologie herangezogen werden, sofern dies inhaltlich zu Ihrem Masterarbeitsvorhaben passt bzw. mit dem Betreuer oder der Betreuerin abgesprochen wurde.

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Prüfungstermin in Planung für 24.06.2019 (Hörsaal n.n.)

Monday 04.03. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 11.03. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 18.03. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 25.03. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 01.04. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 08.04. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 29.04. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 06.05. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 13.05. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 20.05. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 27.05. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 03.06. 17:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 17.06. 17:00 - 19:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Die Zielsetzung der Vorlesung besteht darin, grundlegend mit aktuellen wissens- und kultursoziologischen Denkweisen vertraut zu machen. Ausgehend von der Hinwendung zu Alltagswissen und Alltagskultur in der ‚neueren‘ Wissens- und Kultursoziologie führt die Vorlesung zunächst theoretisch in die Themenbereiche „Wissen“ und „Kultur“ ein. Darauf aufbauend widmen wir uns exemplarisch aktuellen theoretischen Ansätzen (Kommunikativer Konstruktivismus, Theorien sozialer Praktiken) und Forschungsperspektiven (Mediatisierung, Aneignungskulturen). Schließlich werden beispielhaft historische und gegenwärtige Wissenskulturen beleuchtet. Einzelne Vorlesungssitzungen werden von Gastreferent*innen gestaltet. Einen Teil der Vorlesung stellen auch die am Institut für Soziologie stattfindenden „Soziologischen Vorträge“ dar, die sich in diesem Semester mit dem Thema „Techniken mediatisierter Kommunikation“ befassen. Die im Rahmen dieser Veranstaltung von renommierten Expert*innen gehaltenen Vorträge gewähren konkrete Einblicke in wissens- und kultursoziologische Forschungen und komplementieren somit das Vorlesungsprogramm.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung mit offenen Fragen, keine Hilfsmittel erlaubt (Prüfungstermin: 24.06.2019)

Minimum requirements and assessment criteria

- Lektüre der Vorlesungsliteratur
- Positiv absolvierte schriftliche Prüfung

Notenschlüssel:
0-50 Punkte: 5 (Nicht Genügend)
51-65 Punkte: 4 (Genügend)
66- 78 Punkte: 3 (Befriedigend)
79-90 Punkte: 2 (Gut)
91-100 Punkte: 1 (Sehr gut)

Examination topics

Literatur zu den einzelnen Vorlesungssitzungen (siehe Vorlesungsprogramm) und die Powerpoint-Präsentationen, die via moodle zur Verfügung gestellt werden.

Reading list

Die Vorlesungsliteratur wird in der ersten Einheit bekannt gegeben. Zur Vorbereitung empfohlene Literatur:

Knoblauch, Hubert (2008): Wissen. In: Nina Baur et al. (Hg.): Handbuch Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 465–481.

Klein, Gabriele (2008): Kultur. In: Nina Baur et al. (Hg.): Handbuch Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 237–252.

Association in the course directory

Last modified: Tu 10.12.2019 10:08