Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230053 VO Ageing: Interdisciplinary perspectives (2011S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

raumbedingte TeilnehmerInnenbeschränkung

Registration/Deregistration

Details

max. 80 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 21.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 28.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 04.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 11.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 02.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 09.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 16.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 23.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 30.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 06.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Monday 20.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5

Information

Aims, contents and method of the course

Die Ringvorlesung beschäftigt sich mit ausgewählten Gebieten zum Thema Alter(n) und spannt dabei einen Bogen von gesellschaftlichen über biologische, psychologische und ökonomische Fragestellungen bis hin zu den Bereichen Gesundheit und Betreuung. Ziel ist es, einen interdisziplinären Überblick über gesellschaftlich wie politisch relevante Fragen im Zeitalter des demographischen Wandels zu geben.

21.03.2011 Was heißt interdisziplinäre Alternsforschung?
Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland (Institut für Soziologie Uni Wien)

28.03.2011 Von den biologischen Grundlagen und Grenzen des Alterns
Ass.- Prof. Dr. Johannes Grillari (Abt. Biotechnologie, BOKU Wien)

04.04.2011 Long-term Care Prävention und Praxis
Dr. Georg Ruppe, MA (European Centre, Geschäftsführer ÖPIA)

11.04.2011 Tabuthemen des Alterns am Beispiel Demenz, Inkontinenz, Sexualität
Dr. Doris Bach (Psychologin, Leiterin braincare)

02.05.2011 Ernährung und Altern
Univ.-Prof. Dr. Regina Roller-Wirnsberger (Abt. Klin. Angi., Med. Uni Graz)

09.05.2011 Modelle zum selbstbest. Altern u. ihr Bezug zum ambient assisted living
Univ.-Prof. Dr. Ilse Kryspin-Exner (Inst. f. Klin., Biol. u. Diff. Psych., Uni Wien)

16.05.2011 Von den Kosten des Alterns Generationenvertrag im Wandel
Prof. Dr. Helmut Kramer (Vorstand ÖPIA, ehem. Leitung WIFO)

23.05.2011 Wohlbefinden im Alter Welche Rolle spielen Frühpensionierungen?
Dr. Ulrike Waginger, MSc (Institut für Soziologie, Uni Wien)

30.05.2011 Die Besonderheiten der geriatrischen Patienten
Prof. Dr. Franz Böhmer (Österr. Gesellschaft f. Geriatrie u. Gerontologie)

06.06.2011 Theorien im Vergleich
Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland (Institut für Soziologie, Uni Wien)

20.06.2011 Schriftliche Prüfung

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Vortrag

Reading list


Association in the course directory

in 905 : MA Forschungsspezialisierung Sozialgerontologie, Generationen und Familie
in 121: Angewandte Soziologie (Praxisfelder), 3. Abschnitt

Last modified: Tu 17.12.2019 16:57