Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230060 VO+SE Applied Organizational Sociology (2019S)

With Excursions

5.00 ECTS (2.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Exkursionstermine finden ausserhlab der LV-Zeiten statt und werden hier bekannt gegeben sobald sie fixiert sind. Ein paar LV-Termine werden zugunsten der Exkursionen entfallen.
EXKURSION 1: Montag, 1.4.2019, ca 11 Uhr bis ca 14.30 Uhr, Inzersdorf;
EXKURSION 2: Dienstag, 7.5.2019, 9.10 bis ca 12.00 Uhr, Justizanstalt Wien-Simmering

Saturday 02.03. 10:00 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 07.03. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 01.04. 11:00 - 14:30 extern
Thursday 04.04. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 11.04. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 02.05. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Tuesday 07.05. 09:00 - 12:00 extern
Thursday 09.05. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 16.05. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 06.06. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 13.06. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 27.06. 14:30 - 16:20 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Organisationen als Produkt kommunikativer Konstruktionen, leisten einen wesentlichen Beitrag für das Funktionieren von modernen Gesellschaften. Es ist daher naheliegend, sich aus einer soziologischen Perspektive mit dem Phänomen Organisation auseinanderzusetzen.
Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, dass die TeilnehmerInnen praktische organisationssoziologische Erfahrungen sammeln. Im Rahmen der VOSE werden zu Semesterbeginn Grundlagen der qualitativen Organisationsanalyse vorgestellt. Im Lauf des Semesters werden diese Grundkenntnisse anhand von Exkursionen in Organisationen angewandt bzw. geübt. Die Exkursionen erfolgen einerseits mit der LV-Leiterin und andererseits auch selbst organisiert. In den Lehrveranstaltungseinheiten werden Erfahrungen und Erkenntnisse aus den Exkursionen diskutiert. Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer erstellt eine schriftliche Abschlussarbeit zu einer Exkursion.
Von der LV-Leitung werden Exkursionen in folgende Institutionen geplant: Justizstrafanstalt, Postverteilungszentrum, Internationale Organisation mit Standort in Wien. Die Exkursionstermine werden im Vorlesungsverzeichnis angekündigt, sobald sie fixiert sind.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Anwesenheit; aktive Mitarbeit in der VOSE und Diskussionsbereitschaft; Mündliche Präsentation; Teilnahme an mindestens zwei Exkursionen; Erstellen einer schriftlichen Seminararbeit zu einer Exkursion unter Einbezug relevanter Literatur.
Hinweis der SPL: bei Feststellung einer erschlichenen Teilleistung (Abschreiben, Plagiieren, Ghostwriting, etc.) muss die gesamte Lehrveranstaltung als geschummelt gewertet und als Antritt gezählt werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit und aktive Mitarbeit in der VOSE (50%) - Literaturexzerpte, Diskussion von Exkursionserfahrungen, Feedbackgeben an die KollegInnen, Teilnahme an mindestens zwei Exkursionen;
Erstellen einer schriftlichen Seminar-Arbeit zu einer Exkursion (50%) - unter Einbezug relevanter Literatur.
Beide Teilleistungen müssen zumindest positiv sein, um die LV positiv abzuschließen.
Hinweis der SPL: bei Feststellung einer erschlichenen Teilleistung (Abschreiben, Plagiieren, Ghostwriting, etc.) muss die gesamte Lehrveranstaltung als geschummelt gewertet und als Antritt gezählt werden.

Examination topics

Vorlesungsteil: Vortrag und Diskussion zur Einführung in die qualitative Organisationsanalyse. Dieser Teil schließt mit einer kurzen schriftlichen Einzelarbeit ab.
Seminarteil: Teilnahme an mindestens zwei Exkursionen; schriftliche Seminararbeit zu einer Exkursion (Anforderungen werden in der LV bekannt gegeben).

Reading list

Froschauer, Ulrike / Lueger, Manfred: Qualitative Organisationsdiagnose als Grundlage für Interventionen. In: Frank, Hermann (Hrsg.): Corporate Entrepreneurship. Wien, Facultas WUV, 2009, 2. Aufl., S. 249- 304
Foucault, Michel (1975): Überwachen und Strafen. (Frankfurt am Main)
Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Association in the course directory

in 505: BA A2 VOSE Spezielle Soziologie

Last modified: Sa 16.07.2022 00:20