Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

230061 FPR Labour Market Flexibilization and Social Inequality in Austria (2012W)

10.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Termine im PC-Raum:
Mittwoch 9. Januar 2013 11:00-14:00
Mittwoch 16. Januar 2013 11:00-14:00
Mittwoch 23. Januar 2013 11:00-14:00
Mittwoch 30. Januar 2013 11:00-14:00
Ort: Kursraum B, Neues Institutsgebäude, Universitätsstr. 7, Erdgeschoss

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 10.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 17.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 24.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 31.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 07.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 14.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 21.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 28.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 05.12. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 12.12. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Die Veranstaltung thematisiert die sozialstrukturellen Konsequenzen der Flexibilisierung des Arbeitsmarkts in Österreich. Im Zentrum stehen atypische und prekäre Beschäftigungsformen, die wachsende Ungleichheit von Löhnen und Einkommen sowie die abnehmende Stabilität von Berufskarrieren.

Assessment and permitted materials

-Referat
-Protokolle
-Projektarbeit (Die Veranstaltung wird abgeschlossen mit der Erstellung einer Projektarbeit. Dabei ist Gruppenarbeit nötig.)

Minimum requirements and assessment criteria

Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, aktuelle Entwicklungen und Arbeitsmarktdynamiken in Österreich und im europäischen Kontext zu diskutieren. Dabei werden sowohl theoretische Konzepte als auch empirische Studien aus der Arbeitsmarktforschung aufgearbeitet. In dieser Lehrveranstaltung werden eigens entwickelte Forschungsfragen zum Thema durch die Anwendung multivariater Verfahren, -Trend- und Längsschnittanalysen analysiert.

Examination topics

Methodische Anforderungen / Anfertigung von:
Aktive Beteiligung an Teilnehmerdiskussion sowie Vorbereitung des Kurses durch Lesen der Basisliteratur, Grundkenntnisse im Umgang mit Bevölkerungsstatistiken,
Grundwissen in soziologischen Theorien, gute Kenntnisse in SPSS, erfolgreiche Teilnahme in VO Statistik I oder vergleichbarer Lehrveranstaltung

Reading list

Literatur:
Blossfeld, Hans-Peter et al. (2008) Globalisierung, Flexibilisierung und der Wandel von Lebensläufen in modernen Gesellschaften. In: Szydlik, Marc (Hg.) Flexibilisierung. Folgen für Arbeit und Familie. Wiesbaden: VS.
Booth, Alison et al. (2002) Temporary jobs: stepping stones or dead ends? The Economic Journal 112: 189-213.
DiPrete, Thomas A. (2005) Labor Markets, Inequality, and Change: A European Perspective. Work and Occupation 32: 119-139.
DiPrete, Thomas A. et al. (2006) Work and Pay in Flexible and Regulated Labour Markets: A Generalized Perspective on Institutional Evolution and Inequality Trends in Europe and the US. Research in Social Stratification and Mobility 24: 311-332
Erlinghagen, Marcel (2004) Die Restrukturierung des Arbeitsmarktes - Arbeitsmarktmobilität und Beschäftigungsstabilität im Zeitverlauf. Wiesbaden: VS.
Fink, Marcel/ Riesenfelder, Andreas/ Tálos, Emmerich (2001) Endbericht Atypische Arbeitsverhältnisse. Geringfügige Beschäftigung und Freie DienstnehmerInnen. Wien.
Giesecke, Johannes (2006) Arbeitsmarktflexibilisierung und soziale Ungleichheit. Wiesbaden: VS.
Kalleberg, Arne L. (2009) Precarious Work, Insecure Workers: Employment Relations in Transition. American Sociological Review 74: 1-22.
Keller, Berndt/ Seifert, Hartmut (2002) Flexicurity Wie lassen sich Flexibilität und soziale Sicherheit vereinbaren? Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung 35: 90-106.
Sørensen, Aage B. (1996) The Structural Basis of Social Inequality. The American Journal of Sociology 101: 1333-1365.
Struck, Olaf (2006) Flexibilität und Sicherheit - Empirische Befunde, theoretische Konzepte und instiutionelle Gestaltung von Beschäftigungsstabilität. Wiesbaden: VS.


Association in the course directory

in 905: MA F Forschungsspezialisierung Sozialstruktur und soziale Integration oder MA EF Erweiterung einer gewählten Forschungsspezialisierung

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39